Aktion „Bewegter Advent – Verein(t) in der Schule“ bringt rheinland-pfälzische Schüler*innen in Bewegung

Bewegungsaktionen von Vereinen in Schulen

08.12.2022 –  LSB-Pressestelle

Vom 28. November bis 18 Dezember fanden im Rahmen von „Bewegter Advent – Verein(t) in der Schule“  verschiedene Bewegungsaktionen von Vereinen in Schulen statt. Mit dabei die Albert-Schweitzer-Grundschule in Ludwigshafen, die Diesterweg Grundschule in Worms und die Rheingold Grundschule in Brey. Getreu dem Aktionsmotto können die Schüler*innen die Vielfalt des Vereinssports aktiv kennenlernen, favorisierte Sportarten ausprobieren und sich vom Angebot der Vereine überzeugen. Unterstützt werden die Vereine dabei mit einer finanziellen Förderung aus der Mitgliedergewinnungskampagne #Comeback der #Bewegung des Landessportbundes RLP und der Sportbünde Rheinland, Pfalz und Rheinhessen.

Die Landesinitiative „Land in Bewegung“ hatte gemeinsam mit LSB und regionalen Sportbünden rheinland-pfälzische Vereine und Schulen aufgerufen, Sportangebote im Schulalltag zu präsentieren und die Schüler*innen für den Vereinssport zu gewinnen. „Wir freuen uns, dass viele Schulen und Vereine unserem Aufruf gefolgt sind und im Rahmen der Aktion „Bewegter Advent – Verein(t) in der Schule“ ein zusätzliches Bewegungsangebot für Schüler*innen auf die Beine stellen“, sagt Jochen Borchert, Projektadministrator der Initiative „Land in Bewegung“. „Seit dem 28. November werden in zahlreichen Schulen im ganzen Land Schüler*innen in Bewegung gebracht und haben im Rahmen der Aktion die einzigartige Möglichkeit, unterschiedliche Angebote der beteiligten Sportvereine kennenzulernen.“

Beispiele

Albert-Schweitzer-Grundschule, Ludwigshafen

Eine dieser Schulen ist die Albert-Schweitzer-Grundschule in Ludwigshafen. Schulleiterin Gabriela Eckhartt-Mittendrein und Sportlehrer André Müller waren dem Aufruf gefolgt und haben sich mit dem SV Pfingstweide, der TG Waldsee, dem ERC Ludwigshafen, dem TFC Ludwigshafen, dem 1. FFC Ludwigshafen und dem ABC Ludwigshafen zusammengetan, um ihren 270 Schüler*innen sechs unterschiedliche Vereinsangebote präsentieren zu können.

Am 8. und 15. Dezember dürfen sich die Schüler*innen an zwei Aktionstagen in den Turnhallen der Albert-Schweitzer-Grundschule sowie den Sportstätten der Sportvereine in den unterschiedlichen Sportarten ausprobieren. Im Vorfeld wurden alle Sportarten in den Klassen vorgestellt, danach durften die Schüler*innen eine Rangfolge ihrer favorisierten Sportarten angeben, die sie an den beiden Aktionstagen in einer Gruppe mit 12 bis 15 Mitschüler*innen in ihrer Altersstufe ausführen möchten. Sportlehrer André Müller bemühte sich, jedem Kind die erstgenannte Sportart zuzuordnen.

„Die Aktion in der Albert-Schweitzer-Grundschule ist ein großartiges Beispiel für die Vielfalt der Angebote der Vereinslandschaft“, sagt Rudolf Storck, Präsident des Sportbundes Pfalz. „Mit Flag-Football, Handball, Eislaufen, Hockey, Fußball und Leichtathletik sind hier sechs Sportarten durch die Vereine und ihre Übungsleiter*innen vertreten. Das zeigt, wie attraktiv das Sportangebot der Vereine ist – und dass für Jede*n etwas dabei sein kann.“

Die Schnuppereinheit dauert ungefähr eine Unterrichtsstunde und wird im Nachgang in den Klassen besprochen. „Wir hoffen, dass das Kennenlernen der Vereine und ihrer Vertreter*innen dazu führt, dass die Kinder auch im Verein aktiv werden“, sagt Sportlehrer André Müller. „Wenn es dazu kommt, wäre das für alle Beteiligten ein Erfolg.“

  • Bewegter Advent an der Albert-Schweitzer-Grundschule in Ludwigshafen
    Foto: LSB

Diesterweg Grundschule, Worms

Eine dieser Schulen ist die Diesterweg-Grundschule in Worms. Sportlehrer Uli Bottelberger war dem Aufruf gefolgt und hatte mit dem TVL um Übungsleiter Frank Schembs schnell das passende Vereinssportangebot gefunden. Am 13. Dezember war es so weit, die Schüler*innen der ersten bis dritten Klasse durften sich in der Turnhalle der Diesterweg-Grundschule an einem actionreichen AirTrack-Parcours ausprobieren. Frank Schembs und sein Team hatten neben einer meterlangen AirTrack-Matte, die durch AirBags eine zusätzliche Sprungkraft verleiht und eine sichere Landung garantiert, auch Airrolls, Airboard-Boosters und anderes Vereinsequipment mitgebracht. Den Schüler*innen sollten so spielerisch die grundspezifischen Bewegungsabläufe wie Laufen, Springen oder Klettern nähergebracht werden. Auch die für den Turnsport relevanten Voraussetzungen wie Koordination, Gleichgewicht oder Reaktionsfähigkeit wurden durch das vierköpfige Übungsleiter*innen-Team vermittelt. „Wir freuen uns, dass wir den Schüler*innen unser Vereinsangebot vorstellen können und hoffen, dass sie von unseren AirTracks begeistert waren und so für den Sport im Verein gewonnen werden können“, sagt der 20-jährige Übungsleiter Paul Koob, der früher selbst die Diesterweg Grundschule besucht hatte.

„Wichtig ist, dass wir die Kinder nach der bewegungsarmen Pandemiezeit mit den Aktionen in den Schulen wieder zurück in die rheinhessischen Sportvereine bringen“, sagt Klaus Kuhn, Präsident des Sportbundes Rheinhessen. „Mit der finanziellen Förderung im Rahmen der Mitgliedergewinnungskampagne #Comeback der #Bewegung unterstützen wir die Vereine in der Anschaffung von professionellem Trainingsequipment wie etwa den AirTracks-Matten“, ergänzt Thorsten Richter, Sportbund Rheinhessen Geschäftsführer.

Rheingold Grundschule, Brey

Schon von draußen hört man aus der Sporthalle des TuS Roland Brey spielende Kinder und weihnachtliche Musik. Kein Wunder, denn die Grundschüler*innen der Rheingold Grundschule in Brey sind der Einladung des örtlichen Sportvereins gerne gefolgt und erleben im wahrsten Sinne des Wortes einen „bewegten Advent“.

Die Kooperation von Schule und Verein ist eine von rund 200 in Rheinland-Pfalz, die in der Vorweihnachtszeit im Rahmen der Aktion "Bewegter Advent - Verein(t) in der Schule" stattfinden. Dazu aufgerufen haben die Landesinitiative "Land in Bewegung" gemeinsam mit dem Landessportbund und den regionalen Sportbünden. Somit werden zum einen Kinder, insbesondere nach langer Corona-Pause, wieder in Bewegung gebracht und zum andern haben Vereine die Möglichkeit neue Mitglieder für sich zu gewinnen.

Eine besonders gelungene Aktion haben der TuS Roland Brey und die Rheingold Grundschule am 15. Dezember veranstaltet. Unter dem Motto „Schneelandschaft“ haben die Organisatoren um Übungsleiterin Charlotte Eich, Schulleiterin Kathrin Hey und Lehrerin Jennifer Trosdorff eine Bewegungslandschaft mit verschiedenen Stationen aufgebaut, an denen sich die Schüler*innen nach Herzenslust ausprobieren durften. Neben „Skispringen“ und „Bobfahren“ konnten die Kinder dabei einen „vereisten Fluss“ auf verschiedene Arten überqueren oder über einen „Gletscher“ klettern. Besonderer Beliebtheit erfreute sich eine große Hüpfburg, das „Schneeschloss“.

Um eine Nachhaltigkeit zu erzielen, erhielten die Eltern der Kinder bereits vorab einen gemeinsamen Elternbrief von Schule und Verein, in dem über den Schulsportaktionstag sowie weitere Aktionen und Angebote des Vereins aufgeklärt wurden.

„Wir freuen uns, dass wir den Schüler*innen unser Vereinsangebot vorstellen können und hoffen, dass wir sie so für den Sport im Verein begeistern können“, so Charlotte Eich vom TuS Roland Brey. Dass die Kinder scheinbar ohne Ermüdung einen bewegten Vormittag erlebten, davon konnte sich auch Monika Sauer, Präsidentin des Sportbundes Rheinland, vor Ort überzeugen. „Wie hier in Brey haben Schüler*innen in zahlreichen Schulen im ganzen Rheinland die einzigartige Möglichkeit, unterschiedliche Angebote der beteiligten Sportvereine kennenzulernen“, freute sich Sauer.

Kinder sollen den Weg in Sportvereine finden

Weitere Aktionen von Schulen und Sportvereinen finden im Rahmen von „Bewegter Advent – Verein(t) in der Schule“ noch bis zum 18. Dezember statt. Die finanzielle Förderung liegt bei einer Höhe von bis zu 500 Euro und soll die Vereine bei den Übungsleiter*innen-, Material- oder Anfahrtskosten unterstützen. Mittelgeber sind im Rahmen der Mitgliedergewinnungskampagne das Ministerium des Innern und für Sport und im Rahmen der ganzjährig bestehenden Förderung „Sportfinder“ für Kooperationsaktionen in Ganztagsschulen das Ministerium für Bildung.

Hier finden Sie die TV-Berichte der Aktionen. 

Bewegter Advent - Verein(t) in der Albert-Schweitzer-Grundschule

Bewegter Advent - Verein(t) in der Schule

Bewegter Advent - Verein(t) in der Diesterweg Grundschule

Das könnte Sie auch interessieren..

"Bewegter Advent - Verein(t) in der Schule"

Alle Informationen zur Aktion. 

Sportfinder-Förderung

Alle Informationen zur Sportfinder-Förderung. 

#Comeback der #Bewegung

Alle Informationen zur Mitgliedergewinnungskampagne #Comeback der #Bewegung