Übungsleiter*innen erhalten (rückwirkend) Lizenzverlängerung um zwei Jahre / Voraussetzung: Teilnahme am Lehrgang bis 31. März

„Sport in Herzgruppen“: Jetzt fortbilden

20.01.2021 –  LSB-Pressestelle

Vorrangig für alle Übungsleiter*innen, deren Lizenz regulär zum 31. Dezember 2020 ausgelaufen ist und die diese aufgrund der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 nicht verlängern konnten, hat der Landesverband für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Landessportbund einen Online-Lehrgang im kompletten Umfang der zur Lizenzverlängerung benötigten 15 Lerneinheiten angelegt.

    Alle betroffenen Übungsleiter*innen, die diesen Lehrgang bis zum 31. März absolvieren, erhalten (rückwirkend) ihre Lizenzverlängerung um zwei Jahre. Der Online-Lehrgang bleibt auch über den 31. März hinaus freigeschaltet und kann für den Rest des Jahres auch für die Lizenzverlängerung absolviert werden. Dies ist vor allem auch als Option für Übungsleiter*innen gedacht, die schon jetzt absehen können, dass für sie eine Teilnahme an einem Präsenz-Lehrgang im Laufe des Jahres schwierig sein wird. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung auch, dass wir im Jahresverlauf nur eine begrenzte Teilnehmer-Kapazität für Präsenz-Lehrgänge anbieten können.

    Wichtige Info zu den Terminen der Präsenzlehrgänge 2021: Aufgrund der weiter unklaren Entwicklung der COVID-19-Pandemie konnten wir bisher noch keine Termine inklusive des Gesundheitskongresses (Jahrestagung) 2021 bekanntgeben, weil die Träger der Lehrgangsstätten die angefragten Termine aktuell noch nicht garantieren bzw. bestätigen können. Wir hoffen, die Terminbekanntgabe im Laufe des ersten Quartals nachholen zu können.

    Die Teilnahme am E-Learning-Seminar ist, wie jedes andere reguläre Lehrgangsangebot, kostenpflichtig. Die Lehrgangsgebühren entsprechen denen einer Präsenz-Regelfortbildung über 15 LE und betragen 75 Euro (Kategorie 2: ÜL im Trägerverein mit LV-Abgabe, kein persönliches Mitglied) bzw. 45 Euro (nur für persönliche Mitglieder des Landesverbandes) oder 120 Euro (Kategorie 3: Kein persönliches Mitglied, ÜL im Trägerverein ohne LV-Abgabe). Ihr Vorteil: Das Modul kann zeitlich variabel online-gestützt vom heimischen PC aus (auch in mehreren Etappen) absolviert werden und wird mit einem Abschlussquiz beendet. Terminbindung, Anfahrt und Präsenzpflicht wie bei regulären Fortbildungs-Lehrgängen entfallen.

    Die E-Mail-Anmeldung zum Online-Seminar ist über die Homepage des Landesverbandes für Herz-Kreislauferkrankungen unter folgendem Link möglich: www.rheinland-pfalz.dgpr.de/aus-und-fortbildung/termine.html

    Die Schwerpunkthemen des mit zahlreichen Demo-und Übungsvideos unterstützten Online-Moduls lauten:
    •    Aufwärmphase: Life Kinetik®-Methode
    •    Gymnastikphase: Rückengesundheit, Pilates im Stehen, Einsatz des Gymnastikstabs, Rumpfübungen im Stehen - Best of Bauch, Sturzprävention
    •    Ausdauerphase: Nordic Walking: Techniken, Materialkunde, als Ganzkörper-Training
    •    Entspannungsphase: Wirkungsvolle Eigenmassage für zwischendurch
    •    Ernährung: Indische Lehre des Ayurveda
    •    Persönlichkeitsentwicklung: Change Management
    •    Abschluss-Quiz

    Nach der Anmeldung per E-Mail (info@rheinland-pfalz.dgpr.de) erhalten Sie eine Rechnung des Landesverbandes. Das LSB-Bildungswerk, auf dessen Bildungsserver das Seminar bereitgestellt wird, vergibt jeweils die Zugangsdaten nach Zahlungseingang. Nach erfolgreich beendeter Absolvierung des Seminars stellt Ihnen wiederum der Landesverband automatisch eine Teilnahmebescheinigung über 15 LE aus, die Sie wie gewohnt zur Lizenzverlängerung beim LSB einreichen können.

    Wir hoffen, dass wir mit Einrichtung dieses E-Learning-Seminars eine attraktive Fortbildungsmöglichkeit geschaffen haben, von der unsere Übungsleiter*innen regen Gebrauch machen werden. Rückfragen beantwortet gerne der Landesverband unter Telefon 0261/309233.

    Ansprechperson

    Portrait Hiltrud Gunnemann
    Hiltrud Gunnemann

    Abteilungsleiterin Sportentwicklung