Coronavirus Beispielbild
Foto: iStock

Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Umgang mit der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat zunehmend Auswirkungen auf den organisierten Sport im Allgemeinen und den Arbeitsalltag des Landessportbundes im Spezifischen. Durch bestehende Dynamik des Infektionsverlaufs und dadurch einhergehende Beschränkungen sowie deren Lockerungen können nur eingeschränkt längerfristigen Vorhersagen, allgemeingültige Vorgaben oder Empfehlungen für alle Sporttreibenden und/oder Sportveranstalter gegeben werden. Nichtsdestotrotz möchten wir versuchen, Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten bestmöglich über die aktuelle Situation und den Umgang des LSB mit der Corona-Krise zu informieren.

Eine Verlangsamung der Ausbreitung der Corona-Pandemie war in den ersten Wochen das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen. Auf Grundlage der Corona-Bekämpfungsverordnungen wurde in Rheinland-Pfalz der Sportbetrieb ausgesetzt, Sportanlagen geschlossen. Auch der Landessportbund hat seine LSB-Geschäftststelle für den Personenverkehr geschlossen und Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Aktuell greifen die ersten Offnungsmaßnahmen, die auch den organisierten Sport betreffen. Das Land Rheinland-Pfalz hat hierzu ein allgemeines und umfassendes Informationsportal für die Bürger*innen erstellt, auf welches wir gerne verweisen.

Aktuell haben sich Bund und Länder auf einen schrittweisen und verantwortungsvollen Wiedereinstieg in den Breitensport verständigt, der auch den in Rheinland-Pfalz schon seit dem 20.04. bestehenden Freiraum für den Sport erweitert.

Die 6. Corona-Bekämpfungsverordnung ermöglicht ab dem 13.05. den Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport für Individual- wie Mannschaftssportarten (unabhängig der Gruppengröße) ab dem – sofern er im Freien erfolgt, Mindestabstand eingehalten und Risikogruppen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden. Zudem darf kein Wettkampf oder eine wettkampfähnliche Situation entstehen.

Für Vereinsverantwortliche ergeben sich im Umgang mit der Krise viele Fragen und Sorgen, die wir in einer FAQ-Sammlung mit den drei regionalen Sportbünden und einem Rechtsexperten versuchen zu beantworten:

Für die konkrete Wiederaufnahme des Sport- und Trainingbetriebes hat der Landessportbund Rheinland-Pfalz Empfehlungen und Herangehensweisen in Checklisten für die Trainer*innen und Übungsleiter*innen und für Vereine zusammengefasst.

Zudem rät der Landessportbund RLP Vereinen und Verbänden, sich weiterhin detailliert mit den vom DOSB aufgestellten Leitplanken und den sportartspezifischen Konzepte der Spitzenverbände auf Bundesebene auseinanderzusetzen, die der DOSB auf seiner Webseite gesammelt hat.

  • Plakat mit den 10 DOSB-Leitplanken und weiteren Hygienetipps
    Foto: DOSB/LSB

Unser Plakat mit den 10 DOSB-Leitplanken und weiteren wichtigen Hygienetipps können Sie hier als PDF-Datei herunterladen:

Zudem hat die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) eine branchenspezifische Handlungshilfe für Sportvereine im Umgang mit den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards bereitgestellt, auf die wir Sie gerne verweisen:

Für weitere Informationen, die den organisierten Sport betreffen verweisen wir auf die ausführlichen Informationen und Empfehlungen der Dachorganisation des deutschen Sports (DOSB). 

Der Landessportbund-Rheinland-Pfalz empfiehlt allen Freund*innen des Sports diese Informationen und schließt sich den Inhalten vollumfänglich an.

Wir appellieren an alle Akteure im organisierten Sport, ihrer gesellschaftlicher Verantwortung in dieser Situation gerecht zu werden und ihren Beitrag dazu zu leisten, dass die Ausbreitung des Coronavirus weiter so stark wie möglich eingeschränkt wird und bestehende Regelungen eingehalten werden.

Viele Sportvereine in Rheinland-Pfalz verhalten sich hier vorbildhaft und haben tolle Hilfsangebote wie z.B. einen Einkaufsservice für ältere Menschen auf die Beine gestellt. Eine Übersicht der Angebote finden Sie hier.

Alle wichtigen Meldungen

26.05.2020

Leere Sporthalle
Hallensport unter Auflagen wieder möglich
weiterlesen

13.05.2020

7. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP gilt ab dem 15. Mai
weiterlesen

09.05.2020

Startender Sportler auf Tartanbahn
Corona-Krise: Weitere Lockerungen für den Sport
weiterlesen

20.04.2020

Tennisplatz mit zwei Tennisspielern im Hintergrund
Auslegung der neuen Landesverordnung für den Sport
weiterlesen

17.04.2020

Tennisplatz mit zwei Tennisspielern im Hintergrund
Corona-Krise: Neue Verordnung verspricht mehr Freiraum für den Sport
weiterlesen