Die wahrscheinlich größte Pistenrallye des 20. Jahrhunderts in der Wildkogel-Arena in Neukirchen im Salzburger Land.
Foto: LSB-Sportjugend

LSB-Sportjugend brettert mit Spaß ins neue Jahrzehnt / Winterfreizeiten restlos ausgebaucht

Action pur auf schneebedeckten Pisten

Mächtig stolz auf die starken Buchungszahlen, die tollen Teilnehmer*innen und hoch engagierten Betreuer*innen blickt der Freizeitenbereich der LSB-Sportjugend zurück auf vier ausgezeichnete Ski- und Snowboardfreizeiten. Insgesamt starteten 162 junge Leute inklusive 27 Betreuer*innen gemeinsam ins Jahr 2020.

Wieder mit im Programm waren die Klassiker in der Wildkogel-Arena im österreichischen Neukirchen. Hier ist die Sportjugend seit Jahrzehnten zu Gast. Und daran soll sich auch in den kommenden Jahren nichts ändern. Ski- und Snowboard-Action auf den Pisten, Fackelwanderungen, Rodelspaß, Kostümabfahrten und bunte Spieleabende standen im Salzburger Land auf dem Programm.

„Die Freizeiten sind für schneebegeisterte Jugendliche unabhängig von deren Fähigkeiten ausgelegt“, erläutert Christian Bürkel, bei der LSB-Sportjugend der Chefplaner für die Freizeiten. „Für Anfänger und Fortgeschrittene gibt es Kurse, die vom eigenen Betreuerteam geleitet werden.“ Neben unzähligen Abfahrten konnten die Jungs und Mädels am Großvenediger somit ein abwechslungsreiches Abendprogramm mitgestalten und am Silvesterabend gemeinsam ins neue Jahr starten. Der heimliche Lehrplan der LSB-Sportjugend – mit der pädagogischen Zielsetzung, gute Persönlichkeiten und positives Sozialverhalten aufzubauen – funktionierte ganz prima. „Das ist Jugendarbeit, die für alle Seiten Spaß bringt und auch für den Ernst des Lebens eine nachhaltige Wirkung hat“, kommentiert Bürkel. „Die Kids gehen so mit ihren frisch erworbenen Kompetenzen, erholt und motiviert in die Schule zurück.“ Sämtliche Silvesterfreizeiten waren sehr früh ausgebucht.

Auch die Ski- und Snowboardfreizeiten in der Winterferienwoche im Februar und über Ostern sind bereits seit Wochen komplett ausgebucht – und belegen die große Nachfrage nach sportiven Winterfahrten. Längst steckt die LSB-Sportjugend schon wieder mitten in den Vorbereitungen für die wahrscheinlich fünf oder sechs Silvesterfreizeiten 2020/2021, die allesamt in Österreich stattfinden werden. Bürkel: „Wir freuen uns über motivierte Teilnehmer*innen, die sich ab April online anmelden können.“