Findet online statt

SBR-Fortbildung „Inklusion im Sport“

Anlässlich des Protesttages für Menschen mit Behinderung macht auch der Sportbund Rheinland auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im organisierten Sport aufmerksam. Silvia Wenzel von der Koordinierungsstelle Inklusion gibt einen Einblick in die ersten Schritte hin zu einem inklusiven Verein und stellt Unterstützungsmöglichkeiten, wie das Sport-Inklusionslotsenprojekt oder die Förderung über die INpuls-Prämie vor. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich mit der jeweiligen Sport-Inklusionslots*in der Region auszutauschen.

Datum
Veranstalter
Sportbund Rheinland
Ort
Online

Welche Kompetenzen benötigen Übungsleiter*innen im Rheinland, um ein Sportangebot so zu gestalten, dass eine Teilnahme von Menschen mit und ohne Behinderung möglich ist? Diese Frage greift die „Steuerungsgruppe Inklusion des rheinland-pfälzischen Sports“ in enger Zusammenarbeit mit den regionalen Sportbünden im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung auf. Interessierte werden dabei für das Themenfeld sensibilisiert, erhalten Hintergrundinfos zu den Unterstützungsmöglichkeiten und erlernen das notwendige Rüstzeug zur didaktisch-methodischen Umsetzung inklusiver Sportangebote. Lizenzhinweis: 2 LE für C-Lizenz Breitensport. Anmeldung über das Portal des Sportbund Rheinland: https://sbr-lokal.intelliverband.de/ifver/html/addons/SportBizIfVer/def…

Termin: Mi., 5. Mai, 18 bis 20 Uhr
Ort: Online – Von Ihrem Zuhause

Weitere Infos
Landessportbund Rheinland-Pfalz
Silvia Maria Wenzel
06131 2814-412
06131 2814-480
s.wenzel@lsb-rlp.de
www.inklusiver-sport-rlp.de

Ansprechperson

Portrait Silvia Wenzel
Silvia Wenzel

Koordinierungsstelle Inklusion