Medaille Abiturpreis Sport "Pierre de Coubertin"
Foto: LSB RLP

63 Abiturient*innen der öffentlichen und privaten Gymnasien erhielten in den vergangenen Tagen die „Pierre de Coubertin- Medaille“

Pierre de Coubertin Preis 2020: Mehr als eine Auszeichnung für sportliche Leistungen

07.04.2020 –  Katrin Riebke

Er ist der Begründer der modernen Olympischen Spiele, zu seinen Ehren hat der Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz einen Abiturpreis „Sport“ für alle Gymnasien im Lande gestiftet. Pierre de Coubertin (1863 bis 1937) hat der olympischen Bewegung entscheidende Impulse gegeben, aber auch als Pädagoge das Fair Play und das Wirken für die Allgemeinheit als oberste Ziele menschlichen Wirkens geprägt. Als erstes deutsches Bundesland verleiht Rheinland-Pfalz seit 2002 diesen Preis, der vom Ehrenpräsident des internationalen Coubertin- Komitees, Prof. Dr. Norbert Müller initiiert wurde und in Abstimmung mit dem Landessportbund und dem Ministerium für Bildung vergeben wird. In diesem Jahr werden in einer ersten Welle in diesen Tagen 63 Abiturient*innen der G9 Gymnasien ausgezeichnet. In einer zweiten Welle folgen im Juni die beruflichen und G8 Gymnasien.

Die Auszeichnung erhalten die Abiturient*innen, die außer sehr guten sportlichen Leistungen auch Fairness und Engagement außerhalb des Sports, zum Beispiel in sozialen Bereichen, bei internationalen Begegnungen, im Schulorchester oder als Schülersprecher*in, zeigten. Mit diesem Coubertin- Abitur-Preis will der Landessportbund dem Schulsport der Studienstufe wesentliche Impulse geben und die Bedeutung des Fachs Sport für die Ausbildung einer ganzheitlichen Persönlichkeit unterstreichen.Die Preisträger/innen erhalten neben einer Medaille, geschaffen vom Mainzer Künstler Heinz Oswald, eine Urkunde sowie das Lebensbild Coubertins.

Ehrung von abgesagten Abiturfeiern betroffen

Leider mussten aufgrund des Corona Virus, die Abiturfeiern der Schulen, in denen die Ehrungen normalerweise stattfinden, abgesagt werden. Umso herzlicher möchte der Landessportbund den 63 Preisträger*innen gratulieren und für Ihre Zukunft im und außerhalb des Sportes alles Gute wünschen.

In einer zweiten Welle erfolgt im Juni die Auszeichnung der Preisträgerinnen und Preisträger der beruflichen und G8 Gymnasien.

Die Preisträger*innen

Jager

Luisa Angela-Merici-Gymnasium Trier
Müller David  St. Willibrord Gymnasium Bitburg Bitburg
Körholz Eva Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier Trier
Shallar Aladin Stefan-Andres-Gymnasium Schweich Schweich
Weisdorfer Marven IGS Hermeskeil Hermeskeil
Siegemund Paul Peter-Wust-Gymnasium Wittlich Wittlich
Maisel Birte Cusanus-Gymnasium Wittlich Wittlich 
Neumann Tim Geschwister Scholl Gymnasium Daun
Engel Fredericke Regino-Gymnasium Prüm
Gerten Nina St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg Bitburg
Möhs Alexander Privates St.-Josef-Gymnasium  Biesdorf
Steinle Annika Maria Ward-Schule Mainz
Wüster Chiara Maria Ward-Schule Mainz Mainz
Sauerwein Marie IGS Mainz Bretzenheim Mainz
Aulenbacher Carla Gutenberg-Gymnasium Mainz
Wagner Sven Gymnasium Mainz-Oberstadt Mainz
von Wille Cassian IGS Kurt Schumacher Ingelheim Ingelheim
Rebholz Lisa-Marie Gymnasium am Römerkastell Alzey Alzey
Metzke Nele Gymnasium am Römerkastell Alzey Alzey
Moos Jule Gymnasium Nieder-Olm Nieder-Olm
v. Breitenbach Justin Theo Stefan-George-Gymnasium Bingen Bingen
Scherer Channa Herzog-Johann-Gymnasium Simmern Simmern
Rauch Anna Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach
Fischer Annika Gymnasium an der Stadtmauer Bad Kreuznach
Wöllstein Linda Paul Schneider Gymnasium Meisenheim  Meisenheim
Machwirth Maurice Gymnasium an der Heinzenwies Idar Oberstein
Späth Carolin Gymnasium an der Heinzenwies Idar Oberstein
Lennox Düren Göttenbach-Gymnasium Idar-Oberstein Idar-Oberstein
Schulz Anika Gymnasium Birkenfeld Birkenfeld
Schlossmacher Adrian Hilda-Gymnasium Koblenz 
Heuser Noah Hilda-Gymnasium Koblenz 
Siener Nik Gymnasium auf der Karthause Koblenz
Esten David Johannesgymnasium Lahnstein Lahnstein
Dicks Paula Kant-Gymnasium Boppard Boppard
Brunnhübner Lena Kant-Gymnasium Boppard Boppard
Globisch Maximilian Mittelrhein-Gymnasium Mülheim-Kärlich Mülheim-Kärlich
Zimmermann Leo Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld
Olbrich Paula Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur
Hatzmann Niklas Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur
Dortmann Jule Bertha-von-Suttner-Gymnasium Andernach Andernach
Krämer Emilie Sophie Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-kirchen Betzdorf
Weber Mika Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-kirchen Betzdorf
Jonas Saskia Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez
Kiehm Amelie Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken Zweibrücken
Vedder Helen Hofenfelsgymnasium Zweibrücken Zweibrücken 
Adam Justina Sickingen-Gymnasium Landstuhl Landstuhl
Stark Franz Immanuel-Kant-Gymnasium Pirmasens Pirmasens
Neef Luna Leibniz-Gymnasium Pirmasens
Hollinger Leonard Hugo-Ball-Gymnasium Pirmasens
Keller Nils Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal Frankenthal
Mettler Leonie Karolinengymnasium Frankenthal
Feinauer Mario Gymnasium am Kaiserdom Speyer
Nowicki Cedric Nikolaus-von-Weis-Gymnasium Speyer
Leddin Lea Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer Speyer
Rottmann Sofie Nikolaus-von-Weis-Gymnasium Speyer
Cronester Victoria Edith- Stein- Gymnasium  Speyer
Burkhardt Jonas Gauß-Gymnasium Worms Worms
Druck Hagen Eleonoren-Gymnasium Worms Worms
Moszczynski Emma Marie Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern
Gaa Manuel Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim
Megerle Maya Maria-Ward-Schule Landau Landau
Stöhr Carolin Franziska Mercedes Max-Slevogt-Gymnasium Landau in der Pfalz
Popp Clara  Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen Ludwigshafen

Ansprechperson

Portrait Katrin Riebke
Katrin Riebke

Referentin Schulsport

Portrait Andrea Lanari
Andrea Lanari

Schulsport & Haus Rheinland-Pfalz