Die Verlängerung der Antragsfrist berücksichtigt die anhaltenden Einschränkungen der Corona-Pandemie.

Frist für Neuanträge im Kooperationsmodell „Sport in Schule und Verein“ wird verlängert

22.07.2021 –  LSB-Pressestelle

Die Antragsfrist für Neuanträge im Kooperationsmodell "Sport in Schule und Verein" wird verlängert. Vereine, die eine Kooperation mit einer Schule außerhalb des Ganztagsbetriebs durchführen, können noch bis zum 06.09.2021 eine Förderung ihrer regelmäßigen Sportaktivität mit Schüler*innen beantragen.

Die Verlängerung der Antragsfrist berücksichtigt die anhaltenden Einschränkungen der Corona-Pandemie. Vielen Sportvereinen und Schulen war es schlicht noch nicht möglich, entsprechende Kooperationen zu vereinbaren, die Schüler*innen für den Sport und für ein Sporttreiben im Verein begeistern. Die Verlängerung der Antragsfrist soll helfen, dass möglichst viele Kooperationen auch im neuen Schuljahr 2021/22 gefördert werden und die Kinder und Jugendlichen wieder verstärkt in Bewegung und zum Sport kommen.

Mit diesem vom Ministerium für Bildung geförderten Modell, werden Schulkooperationen von Sportvereinen außerhalb des Ganztagsbetriebes unterstützt. Dafür müssen regelmäßig Sportaktivitäten durch qualifizierte Übungsleiter*innen angeboten werden, die über den Sportunterricht hinausgehen. Das Modell ist offen für eine breitensportlich orientierte Zusammenarbeit. Schulen und Vereine sollen aber auch für die Intensivierung von Talentsichtung und Talentförderung sowie den leistungsorientierten Sport motiviert werden.

Kooperation "Sport in Schule und Verein"

Alle Informationen zur Förderung, Antragsformulare und Förderrichtlinien.

Ansprechpersonen

Portrait Katrin Riebke
Katrin Riebke

Referentin Schulsport

Sylke Ziß

Sportentwicklung

Mittelgeber