Staatssekretär Beckmann nimmt Positionspapier zum Schwimmen entgegen

29.10.2020 –  LSB-Pressestelle

Das Thema „Schwimmen lernen“ und hier insbesondere eine Verbesserung der Situation beim Schwimmunterricht sind zentrale Inhalte des Positionspapiers „Schwimmen als Kulturgut in RLP erhalten!“ Stellvertretend für das breit angelegte Bündnis von Sport- und Rettungsorganisationen, Sportlehrerverband sowie Eltern-, Senioren-, Jugend- und Patientenvertretungen haben am Donnerstag der kommissarische LSB Präsident Jochen Borchert und LSB-Vizepräsident Bildung Dr. Ulrich Becker das Positionspapier im rheinland-pfälzischen Bildungsministerium in Mainz vorgestellt und an Staatssekretär Hans Beckmann übergeben.

  • Drei Männer

    LSB Präsident Jochen Borchert (1.v.r.) und LSB-Vizepräsident Bildung Dr. Ulrich Becker (1. v.l.) übergeben das Positionspapier im rheinland-pfälzischen Bildungsministerium an Staatssekretär Hans Beckmann (mitte).

    Foto: LSB

Die beiden Mitglieder des LSB-Präsidiums bekräftigten dabei auch ihr Anliegen, seitens der Landesregierung eine interministerielle Arbeitsgruppe zum Thema Schwimmen in Rheinland-Pfalz einzuberufen. Staatssekretär Beckmann betonte, dass sich das Bildungsministerium auch weiterhin für Verbesserungen beim Schwimmunterricht einsetze.

Das könnte Sie auch interessieren

"Schwimmen als Kulturgut erhalten"

Vorstellung Positionspapier "Schwimmen als Kulturgut erhalten"

Schule und Sportverein

Allgemeine Informationen zum Thema Schulsport