Digitale deutsch-französische Veranstaltungsreihe startet am 22. Januar / Anmeldungen bis zum 10. Januar möglich

„Miteinander leben: die Jugend hat das Wort!“

17.12.2020 –  LSB-Pressestelle

2021 organisiert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) eine digitale, deutsch-französische Veranstaltungsreihe mit 100 jungen Menschen zu gesellschaftspolitischen Themen und dem Titel „Miteinander leben: die Jugend hat das Wort“. Die erste Diskussionsveranstaltung findet am Freitag, 22. Januar, 17 bis 18.30 Uhr, anlässlich des deutsch-französischen Tags statt und thematisiert „Menschenrechte in Deutschland und Frankreich“.

Die Diskussionsveranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit mit dem europäischen Online-Magazin Café Babel, IKAB Bildungswerk e.V. und dem französischen Verein Peuple et Culture konzipiert. Für den Auftakt am 22. Januar sucht das DFJW dringend junge Menschen aus Ihren Einrichtungen, die an dem Projekt in Kleingruppen mit bis zu fünf Jugendlichen teilnehmen, in einem Format, das der Corona-Lage Ende Januar entspricht. Anmeldungen sind möglich bis zum 10. Januar 2021.

Ansprechperson

Portrait Daniel Mouret
Daniel Mouret

Referent für internationale Fragen