Jugendfreizeit
Foto: iStock/brown54486

Übersicht an kostenfreien Angeboten erstellt

Sport bietet Ferienbetreuung für Betroffene der Flutkatastrophe

26.07.2021 –  LSB-Pressestelle

Die Sportjugenden in Rheinland-Pfalz, der Fußballverband Rheinland sowie eine Vielzahl an Sportvereinen haben spontan Betreuungsangebote für Betroffene der Flutkatastrophe in der Eifel und an der Ahr geschaffen oder bestehende Angebote für weitere Teilnehmer*innen geöffnet. Das Angebot umfasst sowohl kürzere Aktionen als auch mehrtägige Freizeiten mit Übernachtungen.

„Die Hilfsbereitschaft im Sport ist überwältigend und wir freuen uns, so den Kindern ein paar schöne Stunden zu ermöglichen“, erklärt Mehran Faraji, Vorsitzender der Sportjugend Rheinland. Hilfsangebote kommen dabei auch weit über das Rheinland hinaus. So bieten auch die Sportjugend Rheinhessen und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen zusätzliche Freizeiten an.

Die Sportjugend Rheinland hat dabei eine erste Übersicht der Angebote erstellt. „Wir werden die Übersicht laufend aktualisieren“, so Susanne Weber, Geschäftsführerin der Sportjugend Rheinland. „Wir bitten Interessierte jeweils direkt mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen, da wir über die aktuellen Kapazitäten keine Informationen vorliegen haben“, ergänzt Weber zum Vorgehen.

Die Freizeiten werden alle durch geschultes Personal durchgeführt. Neben der Verpflegung werden auch Spiel und Sportmaterialien sowie bei Bedarf auch weitere notwendige Dinge des täglichen Bedarfs gestellt.  Die Anreise regeln die Anbieter unterschiedlich. Bitte sprechen Sie die Anbieter bei Problemen oder Fragen an einfach an.

WSV Sinzig: 29. Juli bis 13. August in Dedenbach

Ohne Übernachtung. Anreise: Organisierter Transport. Anmeldung: E-Mail: Ferien-bergauf@gmx.de

Sportjugenden in RLP: 16. bis 20. August in Seibersbach

Mit Übernachtung. Eigenanreise. Anmeldung: Tel. 06131/2814-211

TV Linz: 16. bis 20. August in Linz

Ohne Übernachtung. Eigenanreise bzw. Anreise nach Absprache. Anmeldung: E-Mail: Turnabteilung-tv-linz@web.de, Tel.: 02644/9990133

TV Gau-Odernheim: 16. bis 20. August in Gau-Odernheim

Übernachtung nach Absprache. Eigenanreise. Anmeldung: Tel.: 0160/96364267

Fußballverband Rheinland: ab sofort Montag bis Freitag, 9.30-16.30 Uhr bis Ende der Sommerferien in Sinzig-Koisdorf

Ohne Übernachtung. Eigenanreise. Anmeldung: Tel.: 0151/43536236 via WhatsApp (Angaben: Name, Alter, Camp-Tage)

Fußballverband Rheinland: ab 28. Juli Montag bis Freitag 9.30 bis 16.30 Uhr bis Ende der Sommerferien in Wehr

Ohne Übernachtung. Anreise eventuell mit Bus-Shuttle. Anmeldung: Tel.: 0151/43536238 via WhatsApp (Angaben: Name, Alter, Camp-Tage)

TuS Weibern & SC Kempenich: 30. Juli bis 01. August in Kempenich/Weibern

Ohne Übernachtung, für Kinder betroffener Familien sowie Kinder von Einsatzkräften und Helfern im Alter von 6 bis 12 Jahren, Indivdueller Transer kann nach vorheriger Absprache ermöglicht werden, anzumelden via Mail mit Name, Handynummer und Kleidergröße per Mail an ferienamort2021@t-online.de

Behinderten- und Rehabilitationssport-Verband RLP: Kids- und Teeniecamp 11.-13. Oktober

Das Camp ist für Teilnehmer*innen und deren Familien aus den Hochwassergebieten kostenfrei. Es ist für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Die Teilnehmenden bekommen Mittagessen, Abendessen und Getränke. Zum Abschluss ein Überraschungsgeschenk. Übernachtungen werden in der Jugendherberge organisiert und müssen angemeldet werden.

Mehr Info findet Ihr hier.

Haben Sie auch Angebote? Dann melden Sie diese bitte an freizeit@sportjugend-rheinland.de.