SWFV und FuPer starten Kooperation

13.09.2021 –  Südwestdeutscher Fußballverband

Das Start-Up aus Bensheim „FuPer“ – was so viel heißt wie „Fußball Performance“ – und der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit im Bereich Kinderfußball-Training.

SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz: „Der Südwestdeutsche Fußballverband freut sich, mit FuPer einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung zu gehen. Insbesondere während der Corona-Pandemie musste man häufig auf digitale Trainings- und Beschäftigungsangebote im Fußball zurückgreifen. In der Quantität stellte das wohl eher niemanden vor allzu große Schwierigkeiten, qualitativ konnte man jedoch immer wieder erhebliche Unterschiede feststellen. Umso besser ist es, dass wir mit dem Start-Up FuPer einen Partner gewinnen konnten, dem es wichtig ist, auch über digitale Angebote den Fußballer*innen im Kinderbereich wissenschaftlich fundierte und sehr gut erklärte Trainingsangebote zu bieten. Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit.“

FuPer-Gründer Christoph Schamber erklärte, man freue sich auf eine starke Partnerschaft mit dem SWFV. „Beeindruckend ist das innovative und strukturierte Handeln im Verband“, so Schamber. „Gemeinsam können wir den Kinder- und Jugendfußball durch die Digitalisierung noch weiter voranbringen.“