Vor- und Nachbereitung von deutsch-französischen Begegnungen

Für die Planung und  Nachbereitung von Begegnungen mit Frankreich kann der deutsche Partner über den LSB eine Förderung aus Mitteln des DFJW beantragen.

Fördersumme
bis zu 15.000 €
Antragsfrist
3 Monate im Voraus
Antragsberechtigte / Empfänger
Vereine, Verbände

Die Zielgruppe: Betreuer*innen und Organisator*innen von Begegnungen.

Dauer: Bis max. 3 Tage

Anzahl: 6 Personen

Die Ergebnisse der Vorbereitung oder Evaluierung müssen im Verwendungsnachweis festgehalten werden.

 

Förderkriterien

Förderfähige Kosten

  • Fahrtkosten
  • Aufenthaltskosten (Unterkunft, Verpflegung)

Ablauf

Antrag

  1.  Antragsunterlagen per Mail anfordern.

  2. Füllen Sie alle Felder des Antrags aus und unterschreiben Sie ihn.

  3. Reichen Sie den Antrag mit den erforderlichen Dokumenten zur Prüfung bei uns ein.

  4. Versand des Zwischenbescheides mit Planungssumme aller erforderlichen Dokumente.

  5. Bei Bedarf kann ein Vorschuss von 60 % der Planungssumme beantragt werden.

Auszahlung & Abrechnung

  1. Der Verwendungsnachweis ist bis spätestens 6 Wochen nach Ende der Begegnung mit allen erforderlichen Dokumenten einzureichen.

  2. Der Betrag wird nach der Prüfung auf das Vereinskonto überwiesen.

Antragsunterlagen anfordern

Kontaktdaten
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Die von mir erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen.

Ansprechpersonen

Portrait Daniel Mouret
Daniel Mouret

Referent für internationale Fragen

Portrait Daniela Diehl
Daniela Diehl

Internationale Jugendarbeit, Kooperationen

Partner