Spitzensportveranstaltungen

Rheinland-pfälzische Vereine, die nationale und internationale Spitzensportveranstaltungen ausrichten, können bei der Finanzierung unterstützt werden.

Fördersumme
bis zu 1.500 €
Antragsfrist
laufend
Antragsberechtigte / Empfänger
Verbände

Die Zielgruppe dieser Förderung sind rheinland-pfälzische Sportvereine, die im Förderjahr eine nationale oder internationale Spitzensportveranstaltung ausrichten.

Ein Eigenanteil von mindestens 50 % der förderfähigen Kosten muss aufgebracht werden.

Der Förderzeitraum bezieht sich auf die Durchführung einer konkreten Veranstaltung.

Förderkriterien

Die Förderung wird auf Antrag in Form einer Finanzierungshilfe einer möglichen Deckungslücke bewilligt. Bei Nachweis einer Deckungslücke kann der bewilligte Betrag ausgezahlt werden. Weist die Veranstaltung keine Deckungslücke auf, so ist alternativ auch die Bezuschussung von Ehrenpreisen möglich.

Förderfähige Veranstaltungen

  • Deutsche Meisterschaften, Europameisterschaften und Weltmeisterschaften in der höchsten Leistungsklasse der Aktiven sowie im Jugend- und Juniorenbereich.
  • Spitzensport-Events mit internationalem Charakter: eine angemessene Unterstützung ist möglich, sofern die Preis- und Antrittsgelder von Sponsoren übernommen werden.
  • Herausragende Veranstaltungen mit besonderem Charakter wie z. B. das Landesturnfest.

Nicht-olympische Sportarten stellen dabei kein Ausschlusskriterium dar. Veranstaltungen, die den oben genannten Kategorien zugeordnet sind, können vonseiten des Landessportbundes gefördert werden.

Förderfähige Kosten

  • Sachkosten, die in unmittelbarer Verbindung mit der Veranstaltung stehen und nicht durch die Förderausschlüsse ausgegrenzt werden, z. B. Mietkosten der Veranstaltungsräume
  • Sachkosten, z. B. Reise- und Übernachtungskosten

Förderausschlüsse

  • Maßnahmen, die bereits durch andere Förderungen des Landessportbundes Rheinland-Pfalz subventioniert werden (Doppelförderung)
  • Regelkosten des Vereins (z. B. Wettkampfgebühren, Startgelder)
  • Kleidung
  • Sponsoring
  • Preisgelder
  • Verpflegung (Ausnahme: Verpflegungspauschale für das Ehrenamt gemäß dem Landesreisekostengesetz)

Ablauf

Antrag

  1. Laden Sie den Antrag hier herunter.

  2. Füllen Sie alle Felder des Antrags inklusive der Kostenausfstellung und der Verpflichtungserklärung aus.

  3. Senden Sie den unterschriebenen Antrag an: leistungssport@lsb-rlp.de.

  4. Nach Prüfung durch den LSB erhalten Sie einen Bewilligungsbescheid.

Auszahlung & Abrechnung

  1. Reichen Sie nach Abschluss der Veranstaltung die finale Kostenaufstellung ein.

  2. Für die Bezuschussung von Ehrenpreisen benötigen wir die entsprechenden Belege.

  3. Der Betrag wird nach eingehender Prüfung an den Sportverein überwiesen.

Erforderliche Dokumente

Diese Checkliste hilft Ihnen alle benötigten Dokumente für die Beantragung der Förderung im Blick zu behalten. Ihr Fortschritt wird mit Hilfe von Cookies lokal bei Ihnen gespeichert.

Ansprechperson

Portrait Gabriele Krost
Gabriele Krost

Leistungssport

Mittelgeber

Die Mittel für die Förderung werden durch das Ministerium des Innern und für Sport bereit gestellt. Als Fördergeber fungiert der Landessportbund Rheinland-Pfalz.