Jugendbegegnungen in Frankreich

Findet eine Jugendbegegnung in Frankreich am Ort des Partners statt, dann kann der deutsche Partner über den LSB eine Förderung aus Mitteln des DFJW beantragen.

Fördersumme
bis zu 15.000 €
Antragsfrist
3 Monate im Voraus
Antragsberechtigte / Empfänger
Vereine, Verbände

Achtung: Förderanträge für Begegnungen in Frankreich, die nicht am Ort des Partners stattfinden, müssen vom französischen Partner gestellt werden.

 

Die Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 6 bis 30 Jahre.

Die Teilnehmerzahl: 4 bis 35 Personen inkl. Begleitpersonen

Der Zeitraum: 3 bis 21 volle Tage zwischen An- und Abreisetag

 

Die Erweiterung der Begegnung um ein weiteres Land ist möglich. Es können jedoch nur Zuschüsse für die deutschen Teilnehmer beantragt werden.

 

Förderkriterien

Förderfähige Kosten

  • Reiskosten
  • Aufenthaltskosten (Unterkunft, Verpflegung
  • Honorarkosten für Sprachanimation
  • Programmkosten

Förderausschluss

  • Turniere
  • rein touristische Aktivtäten

Ablauf

Antrag

  1. Antragsunterlagen per E-Mail anfordern.

  2. Füllen Sie alle Felder des Antrags aus und unterschreiben Sie ihn.

  3. Reichen Sie den Antrag mit den erforderlichen Dokumenten zur Prüfung bei uns ein.

  4. Versand des Zwischenbescheides mit Planungssumme aller erforderlichen Dokumente.

  5. Bei Bedarf kann ein Vorschuss von 60 % der Planungssumme beantragt werden.

Auszahlung & Abrechnung

  1. Der Verwendungsnachweis ist bis spätestens 6 Wochen nach Ende der Begegnung mit allen erforderlichen Dokumenten einzureichen.

  2. Der Betrag wird nach der Prüfung auf das Vereinskonto überwiesen.

Erforderliche Dokumente

Diese Checkliste hilft Ihnen alle benötigten Dokumente für die Beantragung der Förderung im Blick zu behalten. Ihr Fortschritt wird mit Hilfe von Cookies lokal bei Ihnen gespeichert.

 

  • Alle Belege müssen im Original eingereicht werden

Ansprechperson

Portrait Daniel Mouret
Daniel Mouret

Referent für internationale Fragen

Portrait Daniela Diehl
Daniela Diehl

Internationale Jugendarbeit, Kooperationen

Partner