Internationale Jugendbegegnungen

Internationale Jugendbegegnungen im In- und Ausland von Vereinen und Verbänden können aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans gefördert werden.

Fördersumme
individuell
Antragsfrist
3 Monate im Voraus
Antragsberechtigte / Empfänger
Vereine, Verbände

Die Zielgruppe: Kinder- und Jugendgruppen im Alter von 6 bis 26 Jahre.

Dauer: 5 bis 30 Tage inkl. An- und Abreisetag

 

Gefördert werden können sowohl die Begegnung im Inland als auch im Ausland. Die jeweiligen Fördersätze sind im „Merkblatt Antragstellung KJP“ aufgeführt.

 

Förderkriterien

Förderfähige Kosten

  • Reiskosten ins Ausland
  • Vorbereitungstreffen mit Teilnehmenden bei Fahrten ins Ausland
  • Aufenthaltskosten im Inland
  • Dolmetscherkosten im Inland

Förderausschluss

  • Turniere
  • rein touristische Aktivtäten
  • Aktivitäten ohne Partnergruppe

Ablauf

  1. Antragsunterlagen per E-Mail anfordern.

  2. Füllen Sie alle Felder des Antrags aus und unterschreiben Sie ihn.

  3. Reichen Sie den Antrag mit den erforderlichen Dokumenten zur Prüfung bei uns ein.

  4. Sollte der Antrag nicht in allen Punkte den Richtlinien entsprechen,  melden wir uns.

  5. Versand des Zwischenbescheides mit Planungssumme aller erforderlichen Dokumente durch die deutsche Sportjugend.

Auszahlung & Abrechnung

  1. Der Verwendungsnachweis ist bis spätestens 8 Wochen nach Ende der Begegnung mit allen erforderlichen Dokumenten einzureichen.

  2. Der Betrag wird nach der Prüfung auf das Vereinskonto überwiesen.

Antragsunterlagen anfordern

Ansprechpersonen

Portrait Steffen Grummt
Steffen Grummt

Stellv. Abteilungsleiter Sportjugend

Portrait Daniela Diehl
Daniela Diehl

Internationale Jugendarbeit, Kooperationen

Partner