Corona und Sport: Sonderseite Übersicht aller finanzieller Hilfen

Finanzielle Förderungen für den Sport in der Coronakrise

Hier finden Sie eine Übersicht aller Förderungen, die Sie im Rahmen der Corona-Hilfen beantragen können.

Soforthilfe "Schutzschild für Vereine"

Soforthilfe für Vereine und Verbände in der Corona-Krise

Das Land Rheinland-Pfalz hat das Soforthilfe-Programm  „Schutzschild für Vereine“ für in Existenznot geratene Vereine nochmals bis zum 1. Juni 2022 verlängert. Ihr Verein muss nachweisen, dass Liquiditätsengpässe infolge der Corona-Pandemie zu Insolvenz und damit Existenzbedrohung führen und diese nicht bereits vor dem 11. März 2020 eingetreten sind. Konkret können insolvenzbedrohte Sportvereine und regionale Fachverbände den Antrag seit 4. Mai 2020, auf den Internetseiten ihres jeweiligen Sportbundes (Rheinhessen, Rheinland oder Pfalz) online ausfüllen, anschließend ausdrucken und rechtsverbindlich unterschrieben an den jeweiligen Sportbund zusenden. Existenzgefährdete Landesfachverbände melden ihren Bedarf über das gleiche Antragsformular hier.

Wichtig: Auch Vereine, die bereits in den Jahren 2020 und 2021 Soforthilfen aus dem Programm erhalten haben, können auch 2022 bis zu 12.000 Euro über den Schutzschild beantragen, wenn Liquditätsengpässe weiterhin bestehen.

Mehr dazu in Kürze hier.