Viele Händen formen sich zu einem Kreis. Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz
Foto: istock.com/matimix

Social Media Vorlagen und Förderungen für die Mitgliedergewinnung und -bindung der Vereine und Verbände

Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz

Unter dem Slogan „Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz“ rufen die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft aus. Nachdem wegen der Corona-Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinland-pfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich weniger neue Mitglieder als in den Vorjahren eingetreten sind, möchte der organisierte Sport – auch mit Unterstützung des Ministerium des Innern und für Sport – zum gemeinsamen Sporttreiben im Verein aufrufen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen zum Start ins neue Schuljahr wieder für den Vereinssport gewonnen werden. Neben der Kommunikations-Kampagne unterstützen hierfür ab dem 30. August zielgerichtete Förderungen die Mitgliederbindung und -gewinnung der rheinland-pfälzischen Vereine.

Endlich wieder gemeinsamer Sport in unseren Vereinen ist die Botschaft der DOSB-Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft. Auch in Rheinland-Pfalz konnten die meisten Sportvereine wieder ihre Tore öffnen und den Sportbetrieb verantwortungsbewusst und pandemiegerecht aufgenommen.

Der Drang auf den Sportplatz, die Sporthalle oder das Schwimmbecken ist groß. Denn der Lockdown hat deutlich gezeigt, ohne den Sportverein fehlen soziale Kontakte, aktive Bewegung sowie Erholung für Körper und Geist. Doch aufgrund des pandemiebedingten Stillstands kehrten im letzten Jahr viele Mitglieder ihrem Verein den Rücken und neue Mitglieder konnten nicht eintreten. Mitglieder, die nun wieder für den Vereinssport gewonnen werden müssen. Mit der rheinland-pfälzischen Beteiligung an dem COMEBACK der Gemeinschaft möchten wir die Vereine dabei unterstützen, neue Mitglieder zu werben sowie zum Start des neuen Schuljahres 2021/21 mit gezielten finanziellen Förderungen auch das Sportangebot stärken.

So können Vereine und Verbände mitmachen!

  1. Nutzt die vorgefertigten Templates und macht Werbung für Euren Verein
  2. Beantragt die Förderungen und sichert Euch einen finanziellen Zuschuss

In erster Linie sollen die Vereine die Botschaft der Kampagne nutzen, um Werbung für ihre Bewegungsangebote zu machen. Den Menschen soll klar gemacht werden, wie wichtig der gemeinsame Sport in der Zeit nach Corona ist und welche vielfältigen Angebote der jeweilige Verein für das COMEBACK der Gemeinschaft zu bieten hat.

Um eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz“ zu gewährleisten und die bereits bestehenden Vorlagen des DOSB zu vereinfachen, wurde eine rheinland-pfälzische Toolbox vorbereitet, die Vorlagen zum Bewerben der Angebote beinhaltet. Diese sollen Fachverbänden und Vereinen insbesondere für die Social Media-Kanäle nutzen und gemeinsam mit den Sportorganisationen im Land zum Schulstart über alle Kanäle verteilen.

Erweitert wird die Kommunikations-Kampagne durch spezifische Vereins-Fördermaßnahmen. So sollen Vereine einen finanziellen Zuschuss für neue Mitglieder erhalten – und auch niederschwellige Vereinsaktionen zur Mitgliedergewinnung wie ein Tag der offenen Tür oder aber Schnuppertage für Familien und Interessierte werden unterstützt. Den Vereinen soll in ihrem Engagement, neue Mitglieder zu werben, bestmöglich geholfen werden. Passend zum Gemeinschaftsgedanken des COMEBACKS wird auch eine Förderung für die Durchführung von Veranstaltungen in rheinland-pfälzischen Sportschulen im Rahmen der Kampagne an den Start gehen. Hier soll aktiv das Vereinsleben gestärkt werden.

Gemeinsame Momente auf und neben dem Sportplatz sollen in den Fokus der Vereinsmitglieder rücken. Seid dabei und feiert gemeinsam mit #SPORTRheinlandPfalz das COMEBACK der Gemeinschaft.

Hier findet Ihr Vorlagen für Eure Kommunikation

Gemeinsam können wir ein echtes „Comeback“ des Sports schaffen – daher haben der DOSB und die Sportorganisationen in Rheinland-Pfalz vielfältige Vorlagen entwickelt, so dass Ihr als Sportverein diese Kampagne auf Euch individuell adaptieren könnt.

Toolbox Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz

Um die umfangreiche DOSB-Toolbox intuitiver zu gestalten und gleichzeitig eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz“ zu gewährleisten, haben wir eine vereinfachte Vorlage in PowerPoint vorbereitet, die von allen Vereinen, insbesondere für die Social Media-Kanäle genutzt werden kann. Die Vorlagen dienen dazu, einen gemeinsamen Auftritt für alle Mitgliedsorganisationen in #SPORTRheinlandPfalz im Rahmen der Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft umzusetzen. Vereine haben dabei die Möglichkeit, ihr eigenes Logo und Bild-Motiv (optional) einzufügen.

Denkt dabei an folgendes:

  • Verlinkungen: @sportdeutschland @sportbundrheinhessen @lsb.rlp
  • Hashtags: #SPORTRheinlandPfalz #comebackdergemeinschaft #comeback #gemeinsam #mitglieder #sport

Lizenzfreie Fotos finden Sie beispielsweise auf folgenden Seiten im Internet (Pexels, Unsplash, Pixabay, Freepik) oder in der DOSB Toolbox. Somit kann jeder Verein mit eigenem Absender an der Kampagne mit rheinland-pfälzischer Wiedererkennung und Claim teilnehmen.

Hier gehts zur #SPORTRheinlandPfalz-Toolbox
 

DOSB -Toolbox

Seitens des DOSB gibt es eine Toolbox, die alle wichtigen Informationen und Vorlagen zum Mitmachen beinhaltet. Der DOSB hat dort vielfältige Vorlagen entwickelt, so dass Ihr als Sportverein diese Kampagne auf Euch individuell adaptieren könnt.

Hier gehts zur DOSB-Toolbox

Das sind die Förderungen für Euer COMEBACK der Gemeinschaft

Zuschuss für neu gewonnene Mitglieder

Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €.

Die Zielgruppe der Förderung sind Vereine, die durch die Bewerbung im Rahmen der Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft neue Mitglieder im Alter von 0-10 Jahren gewonnen haben, die im Jahr 2021 nicht schon einmal Vereinsmitglied waren.   

Die Zuschusshöhe beträgt 15,00 Euro pro neues Mitglied.

Förderzeitraum ist vom 01.09. bis 30.11.2021.

Antragsfrist ist der 03. Dezember 2021.

Weitere Förderkriterien

  • Abgabe einer dem Antrag beigefügten Anlage mit der Auflistung der einzelnen Neueintritte.

 

Zuschuss für Vereinsaktionen zur Mitgliedergewinnung

Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen.

Die Zielgruppe der Förderung sind Vereine und Verbände, die eine Maßnahme, die zur Mitgliedergewinnung dient, durchführen.

Die Zuschusshöhe beträgt pauschal 400,00 Euro für eine förderungsfähige Maßnahme.

Förderzeitraum ist vom 01.09. bis 31.12.2021

Frist für den Sachbericht bis zum 31. Dezember 2021

Weitere Förderkriterien

  • Förderungsfähige Maßnahmen sind vereinsbezogene Veranstaltungen z.B. in Form von Tagen der offenen Tür, Sport-, Bewegungs-, Familien- und Spieltagen, Schnupperkursen bzw. -trainingsangeboten oder Infoveranstaltungen, Kommunikative Aktionen (u.a. breit angelegte oder gezielte Ansprachen von potenziellen Zielgruppen mittels Flyer- oder Videoerstellung, Gutschein- bzw. Rabattaktionen für Vereinsmaßnahmen) oder Materielle Vorhaben wie Miete von Großspielgeräten/Spielmobilen für eigene Veranstaltungen, Begrüßungsgeschenke für Neumitglieder, Infomaterial

Zuschuss für Veranstaltungen in Sportschulen

Veranstaltungen der Vereine und Verbände, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden.

Die Zielgruppe der Förderung sind Vereine und Verbände, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen Veranstaltungen durchführen

Die Zuschusshöhe beträgt 10,00 Euro pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

Förderzeitraum ist fortlaufend

Antragsfrist gibt es nicht, Antragsbeginn ist das jeweilige Jahr, für Veranstaltungen im Jahr 2021 der 01.01.2021.

Weitere Förderkriterien siehe Antrag

Ansprechperson

Steffen Jackobs

Referent Digitale Kommunikation