Wähle deine Sportler des Jahres
Je 5 Frauen, Männer und Teams stehen zur Wahl
KOMFORT.KÖNIG.
Der KOMFORT.KÖNIG. für mtl. nur 399 €*
Haus Rheinland-Pfalz in Oberjoch / Allgäu

LSB-Nachrichten

  • Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016? Open or Close

    Bis zum 8. Januar 2017 kann unter www.landessportlerwahl.de abgestimmt werden

    Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016? Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) ruft alle Sportfans zur Abstimmung auf. Im Internet können unter der Adresse www.landessportlerwahl.de jeweils fünf Kandidaten in den Kategorien Sportlerinnen, Sportler und Teams mit einem bis maximal fünf Punkten bewertet werden. Von Dienstag, 15. November 2016, bis Sonntag, 8. Januar 2017, kann gewählt werden, die Siegerehrung am Sonntag, 8. Januar 2017, wird live in der SWR-Fernsehsendung "Flutlicht" ab 21.45 Uhr übertragen.

    Die Jury, bestehend aus LSB-Vertretern sowie Sportjournalisten der rheinland-pfälzischen Tageszeitungen, Fernseh- und Rundfunkanstalten, hat folgende Kandidaten vorgeschlagen:

    Weiterlesen
  • „Sport kann Integration ohne Worte regeln“ Open or Close
    „Aktionstag Boxen“ von LSB und Sportbund Rheinhessen in Mainz ist ein voller Erfolg

    Mit Spaß bei der Sache: Die Stimmung beim Aktionstag Boxen in Mainz-Lerchenberg war prima. Foto: M. HeinzeAufmerksam, wissbegierig und mit Feuereifer bei der Sache waren die mehr als 20 Protagonisten im Alter zwischen 10 und 25 Jahren beim „Aktionstag Boxen“, zu dem der SC Lerchenberg in Kooperation mit der Sozialtherapeutischen Beratungsstelle, dem Sportbund Rheinhessen und dem Landessportbund in die Halle B des Carl-Zuckmayer-Schulzentrums auf dem Mainzer Lerchenberg geladen hatte. Überwiegend Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien und Somalia waren dem Ruf gefolgt.

    Weiterlesen
  • „Aktionstag Boxen“ am 26. November auf dem Mainzer Lerchenberg Open or Close

    Unter dem Motto „Integration leben“ lädt der Landessportbund Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Sportbund Rheinhessen und SC Lerchenberg gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund sowie der Sozialtherapeutischen Beratungsstelle Betreuungsverein e.V. am Samstag, 26. November, 15 bis 18 Uhr, zu einem „Aktionstag Boxen“ in die Halle B der Realschule plus (Hindemithstraße 1-5). Eingeladen sind Mädchen und Frauen sowie Jungen und Männer im Alter zwischen 8 und 80 Jahren.

    Weiterlesen
  • Europapreis 2017: Am 31. März 2017 ist Einsendeschluss Open or Close

    Am 31. März ist Einsendeschluss für den Europapreis 2017. Foto: LSB/iStockDie Europäische Union befindet sich in keinem guten Zustand. Die Finanzkrise, die Fluchtwelle nach Europa und der Schock des Referendums in Großbritannien haben die EU in heftige Turbulenzen gestürzt. Europa hat schon viele Krisen bestanden, aber diesmal scheint es existenziell, scheint die EU am Scheideweg zu stehen. Wir fragen uns vor diesem Hintergrund, was Europa noch zusammen hält? Wie kann Europa aus der Krise herausfinden? Gibt es eigentlich eine europäische Identität? Was macht sie aus – kulturell – politisch – sozial – wirtschaftlich? Was ist uns wirklich wichtig? Was erwarten junge Menschen von Europa und was tun sie dafür? Mit dem Europapreis 2017 sind Schülerinnen und Schüler aller Schularten oder Projektgruppen in Schulen oder freien Gruppen wie auch Partnerschaftsvereine, die sich mit diesem Thema zu befassen, eingeladen, diesen Fragen auf den Grund zu gehen, Debatten anzuregen und Antworten zu finden. Die Darstellungsform kann vielfältig sein.

    Weiterlesen
  • „Die Vereine sind in der Verantwortung“ Open or Close
    LSB-Forum „Demografische Entwicklungen und Sportnachfrage“ in Kaiserslautern

    Die Referenten des LSB-Forums (erste Reihe, v.l.): Prof. Dr. Ronald Wadsack (Ostfalia Hochschule Salzgitter), Prof. Dr. Lutz Thieme (RheinAhrCampus Remagen) und Prof. Dr. Eike Emrich (Universität des Saarlandes). Foto: M. HeinzeDer demografische Wandel führt dazu, dass in zahlreichen Sportarten die Nachfrage durch Kinder und Jugendliche sinkt. Das Forum „Demografische Entwicklungen und Sportnachfrage“, zu dem der Landessportbund in Kooperation mit dem Städtetag, dem Gemeinde- und Städtebund und dem Landkreistag Rheinland-Pfalz sowie dem Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) ins Haus des Sportbundes Pfalz nach Kaiserslautern geladen hatte, zeigte auf, wie Sportvereine und -verbände diesen Entwicklungen angemessen begegnen können.

    „Der Begriff ´Bevölkerungspyramide´ passt eigentlich gar nicht mehr so recht“, machte Prof. Dr. Eike Emrich, Vorsitzender des LSB-Kuratoriums Sportwissenschaft und Moderator der Veranstaltung, deutlich und prognostizierte bis 2060 einen Bevölkerungsrückgang von 20 Prozent.

    Weiterlesen
  • Die europäische Idee mit Leben füllen Open or Close
    Eurosportpool feiert in Luxemburg sein 20-jähriges Jubiläum mit 120 Gästen

    Neben Helmut Loenenbach (vordere Reihe, 2.v.l.) wurde auch LSB-Hauptgeschäftsführer Lothar Westram (3.v.l.) für seine Verdienste um den Eurosportpool ausgezeichnet. Mit ihnen freuen sich unter anderem Staatssekretärin Heike Raab (4.v.l.) und Camille Dahm, Präsident des Eurosportpools (5.v.l.). Foto: LSBVor 20 Jahren regte der Landessportbund Rheinland-Pfalz zusammen mit der nationalen Sportschule des Großherzogtums Luxemburgs an, eine Gemeinschaft zu gründen, die die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa im und über den Sport hinaus fördern soll. So wurde der Eurosportpool aus der Taufe gehoben, bei dem neben Rheinland-Pfalz und Luxemburg die Regionen Lothringen, Wallonie-Bruxelles und das Saarland mitwirken. Nun wurde das 20-jährige Jubiläum des Eurosportpools auf der Coque auf Kirchberg in Luxemburg gefeiert.

    Weiterlesen
  • Mainzer Schwimmverein 1901 vertritt Rheinland-Pfalz beim Finale in Berlin Open or Close
    Landespreisverleihung „Silberne Sterne des Sports“ in der Staatskanzlei / Gewinner erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 7.000 Euro für langfristige Förderung des Breitensports

    Lauter strahlende Gesichter: LSB-Präsidentin Karin Augustin (4.v.r.), Sportminister Roger Lewentz (3.v.l.), LSB-Vizepräsidentin Petra Regelin (2.v.r.), die Banker Ralf W. Barkey (Vorstandsvorsitzender RWGV/l.) und Tobias Schmitz (Vorstandsmitglied der Volksbank Alzey-Worms/r.) sowie die Spitzensportlerinnen Sabrina Mockenhaupt (3.v.r.) und Carolin Hingst (2.v.l.) freuen sich mit den Verantwortlichen des Mainzer Schwimmvereins 1901 um den Vorsitzenden Torsten Traxel (5.v.l.). Foto: Franz Fender/Genossenschaftsverband e.V.Der Mainzer Schwimmverein 1901 ist in diesem Jahr der Gewinner des „Großen Stern des Sports“ in Silber für Rheinland-Pfalz. Er wurde von den Volksbanken Raiffeisenbanken des Landes für sein Projekt, ein öffentliches Schwimmbad zu betreiben, ausgezeichnet. Übergeben wurde die mit einem Preisgeld von 2.500 Euro dotierte Auszeichnung in der Mainzer Staatskanzlei vom rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz, LSB-Präsidentin Karin Augustin sowie den beiden Spitzensportlerinnen Carolin Hingst und Sabrina Mockenhaupt und Vertretern der Mainzer Volksbank, über die sich der Verein beworben hatte.

    Weiterlesen
  • Führungswechsel bei Special Olympics RLP Open or Close
    Mainzer Allgemeinmediziner Burkhard Schappert tritt Nachfolge von Karl-Heinz Thommes an

    Führungswechsel mit Ehrungen bei Special Olympics Rheinland-Pfalz (v.l.): Rolf Böttiger (BSV RLP), Prof. Dr. Burkhard Schappert (neuer Präsident SO RLP), Gernot Mittler (Ehrenpräsident SOD), Erwin Görgen (Kuratorium SO RLP), Karl-Heinz Thommes (bisheriger Präsident SO RLP), Karin Augustin (LSB-Präsidentin), Walter Desch (Kuratorium SO RLP und LSB-Vizepräsident) und Frank Zwanziger (Lotto Rheinland-Pfalz). Foto: SO RLPBurkhard Schappert ist von der Mitgliederversammlung von Special Olympics Rheinland-Pfalz (SO RLP) zum neuen Präsidenten gewählt worden. Der in Mainz praktizierende Allgemeinmediziner folgt auf Karl-Heinz Thommes, der seit zwölf Jahren der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung als Präsident vorstand. Im Rahmen der Mitgliederversammlung von SO RLP im Hause Lotto Rheinland-Pfalz wurde der langjährige Präsident und Mitbegründer von Special Olympics Rheinland-Pfalz einstimmig zum Ehrenpräsidenten ernannt.

    Weiterlesen
  • „Ohne neue Mittel ist es nicht zu schaffen“ Open or Close
    Bei Tagung der Landesfachverbände in Mainz steht Finanzierung des Sports im Mittelpunkt

    Aufmerksame Zuhörer: Die Delegierten der Landesfachverbände (im Vordergrund Hartmut Schäfer, Präsident des Südwestdeutschen Baseball- und Softballverbandes). Foto: M. HeinzeOhne neue Mittel ist es beim besten Willen nicht zu schaffen, den rheinland-pfälzischen Sport zukunftsfähig zu machen: Das stellte LSB-Hauptgeschäftsführer Lothar Westram klar, der bei der Tagung der Landesfachverbände und Landesarbeitsgemeinschaften im Haus des Sports in Mainz ausführlich über die Finanzierung des rheinland-pfälzischen Sports vor dem Hintergrund der Sportförderrichtlinie und der Prüfung durch den Landesrechnungshof informierte.

    Weiterlesen
  • Sportvereine in Rheinland-Pfalz aufgepasst: Jetzt registrieren unter www.vereinsleben.de Open or Close
    Das große vereinsleben.de-Mitgliedergewinnspiel mit Preisen von über 10.000 Euro


    Für Sportinteressierte und Vereinsmitglieder gibt es derzeit eine ganz besondere Aktion. Beim großen vereinsleben.de-Mitgliedergewinnspiel kann jeder, der sich bis zum 15. November 2016 auf www.vereinsleben.de registriert, Preise für sich und seinen Verein im Gesamtwert von über 10.000 Euro gewinnen.
    Seit einem Jahr ist vereinsleben.de die Online-Plattform für Sportvereine im Südwesten von Deutschland. Über 2.000 Vereine haben sich bereits registriert und profitieren somit von den vielen Vorteilen.
    Die neuste Funktion ist das persönliche Mitgliederprofil. Neben den Vereinsprofilen kann sich jeder registrierte Sportinteressent ab sofort ein eigenes Profil mit seinen ganz persönlichen sportlichen Interessen oder auch seinem individuellen „Vereins-Lebenslauf“ erstellen.

    Weiterlesen