Heute
Zukünftig
Vorheriger Tag
Nächster Tag
Medientraining für LSB-Spitzensportler in Mainz
Freitag, 15. September 2017
Aufrufe : 52

In ihrer Spezial-Disziplin sind viele Sportler Spitze. Die ersten Kontakte zu den Medien sind jedoch zunächst ungewohnt. Das Medientraining in der Opel Arena verhilft den rheinland-pfälzischen Spitzensportlern zu Professionalität im Umgang mit Medien – zum Vorteil aller Beteiligten. Die Inhalte des Seminars orientieren sich an allen denkbaren Situationen, die für Journalisten alltäglich, für viele Sportler indes außergewöhnlich sind. Hier trifft der routinierte Journalist, der an einer guten Schlagzeile, Nachricht oder Story interessiert ist, oft im „falschen“ Moment auf den Sportler – zum Beispiel mitten in der Konzentrationsphase vor dem Wettkampf oder direkt nach einer schmerzlichen Niederlage. Schwupps rutscht auch erfahreneren Athleten eine ungeschickte Antwort heraus. Aber nicht nur die Fallgruben im Umgang mit den Medien sind Thema des Seminars. Unbewusst kommuniziert der Athlet im sportlichen Alltag auch durch seine Körpersprache, Gestik und Mimik. Er überzeugt als Spitzensportler nur, wenn seine Körperhaltung genau das transportiert, was er sagt. Im Wechsel zwischen theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen speziell für Leistungssportler werden die Inhalte von allen Seiten umfassend durch die Sportler erarbeitet sowie anhand Selbst- und Fremdreflektion verinnerlicht.

Termin: Mitte September

Ort Mainz, Opel Arena
LSB/Stiftung Sporthilfe Rheinland-Pfalz
Christof Palm
Tel.: 06131/2814-117
E-Mail.: c [PUNKT] palm [AT] lsb-rlp [PUNKT] de
Internet: www.lsb-rlp.de