Heute
Zukünftig
Vorheriger Tag
Nächster Tag
Gewaltpräventionswochen/Balance in Trier
Vom Mittwoch, 3. Mai 2017
Bis Mittwoch, 14. Juni 2017
Aufrufe : 180

Im Rahmen der Projektwochen zur Gewaltprävention veranstaltet die Sportakademie in Kooperation mit Trierer Schulen „balance”-Turniere mit den Schülern der Klassenstufen eins und zwei und für Dritt- und Viertklässler Straßenfußball für Integration, Fairness und Toleranz. Gespielt wird Vier gegen Vier in einem Fußballcourt. In jedem Team ist immer ein Mädchen, es handelt sich also um gemischte Mannschaften. Im Laufe des Spiels muss ein Tor von einem Mädchen erzielt werden, damit die Mannschaftstore zählen. Es ist untersagt zu grätschen oder den Partner an die Bande zu drücken. Rücksichtnahme und faires Miteinander werden erwartet. Das Team, das nach der Spielzeit von ca. zehn Minuten die meisten Tore erzielt hat, erhält drei Spielpunkte, das unterlegene Team erhält einen Spielpunkt. Bei Unentschieden gibt es für jedes Team zwei Punkte. Der Sieger wird ermittelt über die Spielpunkte, die sich aus dem Ergebnis ergeben, sowie den Fair-Play-Punkten, die sich aus dem Verhalten ergeben. Die Fair-Play-Punkte werden von Teamern im Anschluss an das Spiel im Einvernehmen mit den beiden Mannschaften nach den zuvor vereinbarten Fair-Play-Regeln festgelegt. Ein weiteres „balance”-Turnier im Rahmen der Gewaltpräventionswochen findet am 14. Juni mit den Schülern der Klassenstufen drei und vier statt.

Ort Trier
Europäische Akademie des rheinland-pfälzischen Sports
Petra Job
Tel. 0651/14680-17
E-Mail: p [PUNKT] job [AT] sportakademie [PUNKT] de
Internet: www.sportakademie.de