Meisterleistungen im Minutentakt

36. Landessportball 2010: Spektakulärer Mix aus Show, Unterhaltung und viel Sport

Das gibt es nur beim Landessportball: Schwimmer im schicken Smoking, Fußballer an der Kletterwand, Zehnkämpfer beim Foxtrott und fliegende Weitspringer mitten im Ballsaal. Die 36. Auflage des Landessportballs in der Mainzer Rheingoldhalle bot wieder eine spektakuläre Mischung aus Show, Unterhaltung und jeder Menge Sport.

Bruch liegt auf dem Boden und ein Radfahrer springt über ihn. Foto: Thomas Barth.

Wenn der Sport in Rheinland-Pfalz sich feiert, lässt sich auch der Sport- und Innenminister gerne mal auf der Nase herumtanzen. Karl Peter Bruch, der stellvertretende Ministerpräsident des Landes, legte sich bereitwillig aufs Tanzparkett der Rheingoldhalle und ließ die Trial-Fahrer von „Bikes in Motion“ über sich hinwegspringen – die Felgen der Rad-Artisten kamen Bruchs Gesicht dabei bedrohlich nah. Der Sportminister genoss, liegend oder tanzend, den Ball-Abend in vollen Zügen: „Diese Verbindung von Geselligkeit und Sport ist ein tolles Angebot, das es sonst kaum irgendwo in Deutschland gibt.“ Karin Augustin, die Präsidentin des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz, hatte zur Eröffnung den 1.500 Gästen das Motto des Abends mit auf den Weg gegeben: „Fühlen Sie sich einfach wohl in unserer großen Sport-Familie.“

Wohlfühlen, Genießen und Staunen – der LSB und die Mitveranstalter RPR1. und die Verlagsgruppe Rhein-Main boten ein abwechslungsreiches Show- und Sportprogramm. Höhepunkt dabei: die Weitsprung-Show mitten im Ball-Saal. Rheinland-pfälzische Top-Athleten setzten in der aufblasbaren Weitsprunganlage zwischen den Stuhlreihen zu großen Sprüngen an. „Ich habe ja schon vieles gemacht, aber das war auch für mich vollkommen neu“, sagte Wojtek Czyz, mehrfacher Paralympics-Sieger vom 1. FC Kaiserslautern. „Es hat riesig Spaß gemacht.“

Czyz beim Weitsprung. Foto: Allgemeine Zeitung.

Neben ihm sprangen Siebenkämpferin Lilli Schwarzkopf, die Nachwuchsathleten Kai Kazmirek und Marcel Kirstges (alle LG Rhein-Wied) sowie die Schüler-Teams des USC Mainz. Der Stargast des Abends, Europameister Christian Reif, musste kurzfristig passen: Der 26-Jährige vom ABC Ludwigshafen war kurz zuvor beim Treppensteigen umgeknickt. So verbrachte der Jahres-Weltbeste den Landessportball auf Krücken, ließ sich davon aber nicht die Laune verderben. „Der Landessportball ist immer wieder eine tolle Veranstaltung. Der Sport feiert sich selbst – und das zu Recht.“

Ehemalige und aktuelle Spitzensportlerinnen und -sportler wie Ex-Zehnkämpfer Guido Kratschmer oder die Mainzer Sprinterin Marion Wagner, Prominenz aus Politik und Wirtschaft und zahlreiche Breitensportler und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus Vereinen und Verbänden genossen das vielfältige Angebot. Im Foyer warteten wieder viele Mitmach-Stationen: Am Basketball-Stand der Allgemeinen Zeitung und des ASC Theresianum Mainz wurden jede Menge Körbe verteilt, Lotto Rheinland-Pfalz und der FSV Mainz 05 richteten wieder das Torwandschießen aus, und an der Kletterwand des Bad Kreuznacher Anbieters „ropeventure“ wurde die Strapazierfähigkeit von Ballkleid und Zweireiher getestet. Außerdem testete Mainz-05-Mannschaftsarzt Dr. Klaus Gerlach an seinem Gesundheitsstand Koordination und Gleichgewichtssinn der Ball-Besucher, der Golfclub Rheinhessen und der Mainzer Golfclub luden zu Abschlägen und zum Putten ein, und RPR1. hatte als Geschicklichkeitstest den „heißen Draht“ eingerichtet.

Augustin und Bruch tanzen, Marion Wagner beim Basketball. Foto: Allgemeine Zeitung.

So konnten sich die Ball-Besucher neben Foxtrott und Standard-Tanz auch anderweitig sportlich betätigen. „Und das macht den Landessportball aus“, sagte Wojtek Czyz. „Überall, wo man hinkommt, ist Sport.“ Im Ball-Saal wurden derweil Meisterleistungen im Minutentakt vollbracht. So zeigten die Vizeweltmeisterinnen im Zweier-Kunstradfahren, Julia und Nadja Thürmer (RV Mainz-Finthen), ihr Können, und die Luftakrobaten von „Marée flyingarts“ wirbelten unterm Hallendach. Für die klassischen und modernen Tanz-Einlagen waren die Bad Kreuznacher Hip-Hop-Kombo „Own Risk“, der TC Rot-Weiß Casino Mainz sowie die Showtanzgruppe TSV Extreme Siefersheim zuständig. Wachsame Augen mussten die Ball-Gäste beim „Sport Stacking Team Butzbach“ haben. In rasender Geschwindigkeit bauten die „Stacker“ ihre Becher-Pyramiden auf und wieder ab.

alt

Zur Krönung des stimmungsvollen Abends kündigten die Moderatoren Norbert König und Lars-Christian Karde den Top-Act des Abends an: das Musical „WE WILL ROCK YOU“ der legendären Band Queen. Während der knapp einstündigen Show wehte Stadion-Atmosphäre durch die Rheingoldhalle – dank solcher Kult-Hymnen wie „We are the champions“ oder „We will rock you“. Längst standen die meisten Ball-Gäste vor der Bühne und grölten mit, als die Hits „Bohemian Rhapsody“ und „I want to break free“ angespielt wurden.

Gegen Mitternacht, bevor in der bigFM-Disco bis in die frühen Morgenstunden weitergetanzt wurde, betätigte sich Trampolin-Olympiasiegerin Anna Dogonadze als Glücksfee am Glücksrad. Der Hauptpreis der Tombola kam direkt dem Leistungssport in Rheinland-Pfalz zugute: Kunstradfahrerin Nadja Thürmer, zuvor noch im Showprogramm aktiv, durfte sich über ein Smart fortwo Coupé freuen, das sie nun ein Jahr lang kostenlos fahren darf. Die Vizeweltmeisterin zeigte Teamgeist: Natürlich dürfe ihre Schwester Julia auch mal ans Steuer.

Weiter Informationen zum Landessportball bekommen sie bei: Christof Palm.

Bilder aus dem Foyer

Wir danken der Allgemeinen Zeitung für die Bereitstellung der Bilder.
Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_046.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_046.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_047.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_047.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_048.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_048.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_049.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_049.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_050.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_050.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_051.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_051.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_052.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_052.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_053.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_053.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_054.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_054.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_055.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_055.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_056.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_056.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_057.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_057.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_058.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_058.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_059.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_059.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_060.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_060.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_061.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_061.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_062.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_062.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_063.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_063.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_064.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_064.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_065.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_065.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_066.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_066.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_067.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_067.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_068.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_068.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_069.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_069.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_070.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_070.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_071.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_071.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_072.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_072.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_073.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_073.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_074.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_074.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_075.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_075.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_076.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_076.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_077.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_077.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_078.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_078.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_079.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_079.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_080.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_080.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_081.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_081.jpg
  • Click to enlarge image 36lsbball_foyer_082.jpg Click to enlarge image 36lsbball_foyer_082.jpg
  •