Abgesagt

Workshop „Kompetenztraining Respekt: Gemeinsam stark gegen Vorurteile, für aktiv gelebte Vielfalt“ in Mainz

Das Kompetenztraining richtet sich an nach Deutschland geflüchtete Menschen und hat zum Ziel, Kompetenzen im Umgang mit Vorurteilen zu stärken. Dabei sollen die Teilnehmenden sowohl lernen, wie sie sich gegen verbale Angriffe und in gewaltvollen Situationen zur Wehr setzen können, als auch ihre eigenen Vorurteilsstrukturen reflektieren.

Datum
Veranstalter
Landessportbund Rheinland-Pfalz
Ort
Mainz

Während der Wechsel von theoretischen und praktischen Modulen, bei denen die Teilnehmenden Inhalte interaktiv in der Gruppe erarbeiten, erhalten bleibt, wird in den Kompetenztrainings mehr mit Bildern und visuellen Darstellungen gearbeitet. Zwischen den Übungen erfolgt eine gemeinsame Reflexion, bei der die Ergebnisse des Trainings auf den Alltag der Teilnehmenden übertragen werden. Elementare Begriffe, wie etwa „Vorurteil“ oder „Diskriminierung“ werden an passender Stelle eingeführt und in der Gruppe diskutiert, um die Wissensstände zu vereinheitlichen und den Wert des Trainings für alle Teilnehmenden sicherzustellen. Der Online-Workshop wird vom Programm Integration durch Sport Rheinland-Pfalz mit freundlicher Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz organisiert. Anmeldung: https://forms.gle/hFDPfS9MYP8Nytqz9

Termin: Sa., 27. November, 10 – 17 Uhr, und So., 28. November, 9 – 16 Uhr
Ort: Mainz (mit der Möglichkeit zur Unterbringung in der Jugendherberge Mainz)

Weitere Infos
Landessportbund RLP
Daniel Hertzler
Tel.: 0631 3411-239
Fax: 0631 3411-239
d.hertzler@lsb-rlp.de
www.integration.lsb-rlp.de
www.integration-durch-sport.de

Ansprechperson

Daniel Hertzler

Programmreferent Pfalz