Findet online statt

Online-Workshop „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“

Diskriminierende, menschenverachtende oder rassistische Sprüche begegnen uns überall: In der Schule, im Sportverein, im Büro oder beim Familientreffen. Sie treffen uns oft unvorbereitet und machen uns sprachlos. Die Fragen, denen sich das Training widmet, sind: Wie können wir mit diskriminierenden und menschenverachtenden Sprüchen umgehen? Was können wir entgegnen und wann ist Widerspruch und Argumentation gegen solche Aussagen nötig und sinnvoll?

Datum
Veranstalter
Landessportbund Rheinland-Pfalz
Ort
Online

Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, eigene Erfahrungen einzubringen und Vorurteile und Situationen zu behandeln, denen sie im Alltag schon begegnet sind. Später werden ausgewählte Szenarios im Rollenspiel nachgestellt. Durch die Auswertung der Erfahrungen beim Spiel und der Beobachtungen  werden gemeinsam Strategien erarbeitet, um in solchen Situationen zu deeskalieren und einen eigenen Standpunkt vertreten zu können. Der Online-Workshop wird vom Programm Integration durch Sport Rheinland-Pfalz mit freundlicher Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz organisiert. Anmeldung: https://forms.gle/NXxYkUr7MbLiH1jYA.

Termin: Sa., 23. Oktober, 10 – 17 Uhr
Ort: Online am PC oder Laptop über die Plattform ZOOM, (Internetzugang und Mikrofon erforderlich, falls möglich mit Kamera)

Weitere Infos
Landessportbund RLP
Daniel Hertzler
Tel.: 0631 3411-239
Fax: 0631 3411-239
d.hertzler@lsb-rlp.de
www.integration.lsb-rlp.de
www.integration-durch-sport.de

Ansprechperson

Daniel Hertzler

Programmreferent Pfalz