Qualitätsfaktor im Angebot der Ganztagsschule

Chance für Zusammenarbeit mit Partnern

Die Ganztagsschule versteht der Landessportbund Rheinland-Pfalz als eine Chance, Sport als konstituierendes Element, als Element der Profilbildung für die Schule zu nutzen. Es sind mehr Sportangebote und ein breiteres Spektrum an körperlicher Aktivität möglich. Die Ganztagsschule bietet die Möglichkeit der Ausweitung der Sportangebote mit Unterstützung durch die örtlichen Vereine, ohne Kürzung des regulären, von Sportlehrkräften gehaltenen Unterrichts.

schulsport broschueren 2014

Die Grundlage dieser Zusammenarbeit wird in einer Rahmenvereinbarung zwischen dem Land und dem Landessportbund geregelt. Mit der aktuellen Rahmenvereinbarung sind ab dem Schuljahr 2014/2015 wichtige Veränderungen in Kraft getreten. Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind vielfältig. Sie werden in unserer Broschüre "Sport im Ganztag" ausführlich vorgestellt, bestehen aber nicht nur im Bereitstellen von ÜbungsleiterInnen der Vereine für Kurs- und vertiefende Sportangebote, sondern auch in konkreten Projekten der Verbände, wie zum Beispiel der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, die den Schulen die Ausbildung zur / zum Schülerassistentin/en, der Erwerb eines "Skaterpasses" und vielfältige Spiel- und Sportangebote vermitteln kann. Durch die Integration des Sports in das zusätzliche pädagogische Angebot der Ganztagsschule ergeben sich für alle Beteiligten zahlreiche Vorteile:

Chancen für die Schulen:

  • Schulprofilbildung im breiten- oder leistungssportlichen Bereich
  • Förderung sozialer Kompetenzen und der Lernbereitschaft und Lernfähigkeit der SchülerInnen
  • Prävention und Kompensation im Sinne der Gesundheit
  • Möglichkeiten der Gewaltprävention
  • Erleichterte Integration, z. B. von SchülerInnen unterschiedlicher sozialer Gruppen oder ausländischer MitschülerInnen.

Chancen für den Sport, seine Vereine und Verbände:

  • Intensivierung von Talentsichtung und -förderung der Sportvereine durch Leistungssportförderung
  • Stärkung der Zusammenarbeit von Schule und Verein
  • Einrichtung einer breiteren Basis für Eliteschulen des Sports durch "sportfreundliche Schulen".

Die Einführung der flächendeckenden Ganztagsschule wollen wir dazu nutzen, durch die Förderung von mehr sportfreundlichen Schulen talentierten SchülerInnen unterhalb der Plattform "Eliteschule" die Möglichkeit einer Schwerpunktsetzung auf den Sport zu erleichtern.

schulsport_laufen

Wir wollen damit auch die Talentsichtung und -förderung in Rheinland-Pfalz unterstützen. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz sieht im Modell der flächendeckenden Ganztagsschule grundsätzlich ein sinnvolles Konzept, welches die gesellschaftliche Aufgabe aufgreift, den Eltern eine günstige Verbindung von Beruf und Familie zu ermöglichen und unseren Kindern, sofern es die Eltern wünschen, ein von ausgebildeten Pädagogen durchgeführtes Angebot zu bieten. Selbstverständlich setzen wir uns dafür ein, und unser Ziel wird es sein, als Schwerpunkte dieses Programms möglichst viele Sportangebote einzubringen. Dafür werben wir mit dieser Broschüre und wollen auch in Zukunft, gemeinsam mit Schulleitungen, Lehrkräften, SchülerInnen, den Sportvereinen und -verbänden, SportlerInnen und allen am Sport Interessierten im Lande für diese Aufgabe eintreten.


Ansprechpartner Schulsport

abteilung schulsport 2013

Ihre Ansprechpartnerin im Landessportbund für Schulsport ist: Katrin Riebke.

Drucken E-Mail