Kirche und Sport im Dialog

Neuer Vorsitzender des Landesarbeitskreises Kirche und Sport des Landessportbundes Rheinland-Pfalz

Neuschwander portrait

Pfarrer Ralf Neuschwander, Landau, evangelische Kirche der Pfalz, ist für zwei Jahre neuer Vorsitzender des Landesarbeitskreises Kirche und Sport. Einstimmig wurde er von den Mitgliedern des Arbeitskreises gewählt, die jeweils die vier in Rheinland-Pfalz gelegenen katholischen Diözesen Limburg, Mainz, Speyer und Trier, die drei evangelischen Landeskirchen Pfalz, Hessen-Nassau und Rheinland und mit vier Delegierten den Landessportbund vertreten. Seine Stellvertreter sind Rainald Kauer, DJK Sportverband Trier und Timo Schweigert, Lehrer, Wiesbaden.

Der Landesarbeitskreis „Kirche und Sport“ in Rheinland-Pfalz ist Bindeglied zwischen Kirche und Sport. In Sitzungen, Studientagungen, Werkwochen und anderen Veranstaltungen behandelt er kontinuierlich Themen, die der Partnerschaft neue Wege und weitere Gemeinsamkeiten aufzeigen.

Bei der Behandlung sportkritischer, christlich-ethischer und sozialpolitischer Themen zieht der Landesarbeitskreis auch fachspezifische Praktiker und Wissenschaftler hinzu. Die erarbeiteten Ergebnisse werden breit gefächert in Kirche, Staat, Sport und Medien bekannt gemacht. Aktuell ist eine kleine Handreichung für Übungsleiter und Trainer mit vielen Praxisbeispielen zum Thema „Walking to heaven – ein spirituelles Walken“.

Sie kann kostenlos angefordert werden beim Landessportbund Rheinland-Pfalz, Rheinallee 1, 55116 Mainz, Tel: 06131/2814-371 oder per E-Mail: h [PUNKT] gunnemann [AT] lsb-rlp [PUNKT] de.

 


Die Broschüre Walking to heaven

Die Handreichung Walking to heaven mit Informationen und praktischen Beispielen zur Durchführung einer Walking to heaven Veranstaltung finden Sie in der neuen Broschüre. Diese finden Sie im unten stehenden Download-Center.


Ansprechpartner Kirche & Sport

gunnemann2013Ihre Ansprechpartnerin im Landessportbund für Kirche & Sport ist: Hiltrud Gunnemann.


 
 
 

DruckenE-Mail