Deutscher Turner-Bund sucht Inklusionscoach (m/w/d) in Teilzeit

Deutscher Turner-Bund (DTB) sucht zur Verstärkung seines Projektteams „Regionalliga Inklusion“ der Region Saarland, Mittelrhein, Pfalz und Rheinhessen mit Sitz beim Kooperationspartner Turnverband Mittelrhein in
Koblenz, einen

Inklusionscoach (m/w/d)

in Teilzeit (20 Std.) zum 01.06.2019 befristet bis zum 28.02.2024, die/der mit eigener Expertise das Projekt, gefördert durch die Aktion Mensch Stiftung, bereichert und ausgestaltet, um allen Kindern den Zugang zum Kinderturnen zu ermöglichen. Zu Ihren Aufgaben gehört das Bilden, Initiieren und Betreuen von Netzwerken zwischen Vereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kindergärten und Schulen.

Ihr Aufgabengebiet:
- Durchführung von Informations-/Netzwerktreffen sowie Beratungen vor Ort (Inhalte der Treffen: Inklusion, Kinderturnen, Vereinsentwicklung, Einsatz von Menschen mit geistiger Behinderung als
- ÜL-Assistenz, Unterstützung bei Antragsstellung für Barrierefreiheit)
- Initiieren von Kooperationen zwischen Vereinen, Werkstätten, Schulen, Kitas, u. weiteren Einrichtungen
- Koordinieren einer Kinderturn-Show pro Region in der Laufzeit
- Betreuen/Begleiten der Projektgruppen sowie Teilnahme an Arbeitsgruppensitzungen
- Kommunikations- und Dokumentationsaktivitäten
- Projektumsetzung und Abstimmung mit Dienstleistern/innen
- Pflegen der Website mit Inklusionslandkarte
- Führen eines Tagebuchs
- Zuarbeit bei der Evaluation auf regionaler Ebene nach Vorgaben des Forschungsinstituts für Inklusion, Bewegung und Sport (FIBS)
- Erstellen von Statusberichten
- Veränderungen mit der Projektleitung abzustimmen und durch sie genehmigen zu lassen
- Verpflichtende Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen und Austauschtreffen der Bundesebene

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sport- und Fitnesskaufmann/frau oder vergleichbare Ausbildung
- Erfahrungen mit Vereins- und Verbandsstrukturen
- Erfahrungen in der Projektplanung und -umsetzung bzw. im Projektmanagement
- Verständnis für die besonderen Anforderungen bei der Arbeit mit Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung
- Gute Vernetzung zu Sportorganisationen und Behindertenhilfe
- Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Engagement, Kommunikationsfähigkeit
- Bereitschaft zu flexibler Arbeit (Abendtermine, Wochenenden) und Reisetätigkeit
- Sicherer Umgang mit gängigen Office Programmen

Sie bewerben sich in ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld, arbeiten in einem jungen und dynamischen Team. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Gehaltsvorstellung und Unterstützungsbedarfe richten Sie bitte bis zum 30.04.2019 an: Turnverband Mittelrhein, Rheinau 10, 56075 Koblenz, Tel. 0261 / 135-150, E-Mail: geschaeftsstelle [AT] tvm [PUNKT] org. Fragen zum Projekt und der Stelle richten Sie bitte an Lena Godulla, Projektleitung „Regionalliga Inklusion“, 069 / 67801-167 oder per E-Mail lena [PUNKT] godulla [AT] dtb [PUNKT] de.