Volleyball Verband Rheinland sucht zum 1. September 2018 BFDler

Volleyball Verband Rheinland sucht zum 1. September 2018 eine/n Freiwillige/n für einen Freiwilligendienst im Sport (BFD). Interessiert sind wir an einer Person, die nach ihrem Abitur für ein Jahr nicht nur die Verwaltung des Sports kennen lernen möchte, sondern auch Trainings- und Wettkampfmaßnahmen unserer Kadermannschaften betreuend mit den Verbandstrainern begleitet. Einsatzstelle ist der VVR im „Haus des Sports“, Rheinau 11, in Koblenz.

Wir bieten:
- Einblicke in die Organisation und Verwaltung des Volleyballverbandes
- die Möglichkeit des Lizenzerwerbs (Trainer, Schiedsrichter)
- die Möglichkeit erste Erfahrungen als Trainer/Übungsleiter zu sammeln
- 26 Urlaubstage
- 25 Seminartage
- 350 € monatliches Taschengeld

Wir erwarten:
- Abitur
- Führerschein Klasse B
- Affinität zum Sport, idealerweise zum Volleyball
- Einsatz- und Lernbereitschaft
- Bereitschaft in Ausnahmefällen zum Arbeiten am Abend/Wochenende 

Für weitere Detailinformationen steht Interessierten die Geschäftsstelle per E-Mail oder Telefon gerne zur Verfügung unter Tel. 0261/135-164 oder E-Mail geschaeftsstelle [AT] vv-rheinland [PUNKT] de. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte an die o.g. E-Mail-Adresse.