Olympiastützpunkt RLP/Saarland sucht Laufbahnberater/in

Am Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland ist die Stelle der/ des

Laufbahnberaterin / Laufbahnberaters

für eine 75% Stelle (30 Std./Woche) zum 01.09.2017, zunächst befristet auf zwei Jahre, zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Olympiastützpunkte sind die zentralen Serviceeinrichtungen im organisierten deutschen Spitzensport. Mittels Förderleistungen u.a. in den Bereichen Sportmedizin, Trainingswissenschaft, Sportpsychologie und Laufbahnberatung/Umfeldmanagement werden Sportler/innen mit internationaler Erfolgsperspektive auf ihrem Weg zu internationalen Wettkampfhöhepunkten langfristig und kontinuierlich unterstützt.

Das interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiet der Laufbahnberatung umfasst u.a. folgende Bereiche:
• Unterstützung der Nachwuchs- und Spitzensportler bei der Koordination der sportlichen und schulisch-beruflichen Karriere
• Durchführung einer individuellen und kontinuierlichen Beratung unter Einsatz wissenschaftlich fundierter Beratungsmethoden
• Auf- und Ausbau eines sportinternen und sportexternen Kooperationsnetzwerkes mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft
• Zusammenarbeit mit den kooperierenden Institutionen wie Ministerien, DOSB, LSVS, Stiftung Deutsche Sporthilfe sowie der regionalen Sporthilfe und den Eliteschulen des Sports

Wir erwarten von der/ die Bewerberin / Bewerber:
• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im sportwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen, psychologischen, soziologischen oder pädagogischen Bereich
• Kenntnisse und Erfahrungen in systemischer Beratung
• Kenntnisse der regionalen Struktur im Wirtschafts- und Bildungswesen
• Kenntnisse im Umgang mit moderner Informationstechnik und Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit
• Erfahrungen mit der Lebenswelt Leistungssport
• Ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten (Netzwerker-Eigenschaften)
• Ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft

Die Einstellung erfolgt beim Trägerverein des Olympiastützpunktes. Der Dienstort ist Saarbrücken. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L West. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir mögliche Kosten, die Ihnen bei der Wahrnehmung des Vorstellungsgesprächs in unserem Hause entstehen, leider nicht übernehmen können.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per Post oder Mail bis zum 28.08.2017 an:
Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland
Herrn Steffen Oberst
Hermann-Neuberger-Sportschule 2
66123 Saarbrücken
E-Mail: s [PUNKT] oberst [AT] olympiastuetzpunkt [PUNKT] org