Fördermittel für Baumaßnahmen der Vereine

LSB-Sonderprogramm für vereinseigene Sportanlagen

Ein gemeinsames Förderprogramm des Innenministeriums und des LSB

In diesem Programm stehen derzeit jährlich 2,0 Millionen Euro Landesmittel als Fördersumme für die Renovierung und energetische Sanierung von vereinseigenen (und längerfristig gepachteten) Sportstätten zur Verfügung. Gefördert werden können auch kleinere Neubaumaßnahmen. Der Jahresförderbetrag wird dem Landessportbund vom Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur zweckgebunden bewilligt. Förderanträge der Vereine sind an die jeweils zuständigen regionalen Sportbünde zu richten. Gefördert werden kleine Baumaßnahmen von mind. 10.500,-- Euro bis max. 75.000,-- Euro Gesamtkosten. Innerhalb dieser Gesamtkosten können Eigenleistungen mit bis zu 30 Prozent angerechnet werden. Der Fördersatz beträgt 35 Prozent der Gesamtkosten.

Weitere Infos bei dem für Ihren Verein zuständigen Sportbund:

Sportbund Rheinland:
Sabrina Eichmann, Tel: 0261/135-171
E-Mail: sabrina [PUNKT] eichmann [AT] sportbund-rheinland [PUNKT] de

Sportbund Pfalz:
Thomas Schramm, Tel: 0631/34112-24
E-Mail: thomas [PUNKT] schramm [AT] sportbund-pfalz [PUNKT] de

Sportbund Rheinhessen:
 Ilka Knobloch, Tel: 06131/2814-203
E-Mail: i [PUNKT] knobloch [AT] sportbund-rheinhessen [PUNKT] de