Alle Anfragen bitte per Mail

LSB-Geschäftsstelle wird bis auf Weiteres für Besucherverkehr geschlossen

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz wird aufgrund der hochdynamischen Ausbreitung des Coronavirus seine Geschäftsstelle in der Rheinallee 1 in Mainz ab Dienstag, 17. März, bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit schließen. Diese Entscheidung betrifft auch den Besucherverkehr der Stiftung Sporthilfe Rheinland-Pfalz, des LSB-Bildungswerks, der Sportjugend RLP, des Sportbundes Rheinhessen sowie des Radsportverbandes und Handballverbandes Rheinhessen.

Wir bitten alle Freund*innen des rheinland-pfälzischen Sports, Ihre Anfragen ab sofort per E-Mail (info@lsb-rlp.de) an uns zu richten, diese wird an unsere Abteilungsleiter*innen und kommissarische Geschäftsführung weitergeleitet. In dringenden Fällen wird sich die zuständige Ansprechperson der Abteilung auch telefonisch bei Ihnen melden. Die Arbeitsabläufe des Landessportbundes sind durch diese Maßnahmen sichergestellt. Allerdings bitten wir Sie um Verständnis, wenn Anfragen in dieser Zeit etwas länger dauern wie gewohnt.

Wir setzen auf Ihr Verständnis und werden über weitere Entwicklungen rechtzeitig über die Website informieren.