Uni Mainz bestätigt Wirksamkeit des Sportsponsorings von Lotto Rheinland-Pfalz

Befragungen von gut 4.000 Personen und Besuchern von Sportereignissen / Bekanntheit des Unternehmens profitiert stark vom flächendeckenden Engagement im Spitzen- und Breitensport

Freund des Sports: Jürgen Häfner, Geschäftsführer von Lotto RLP. Foto: M. HeinzeLotto Rheinland-Pfalz schlägt mit seinem umfangreichen Sportsponsoring seit Jahrzehnten den richtigen Weg ein. „Es ist für uns von großer Bedeutung, dass nun auch eine unabhängige universitäre Studie belegt, dass unsere strategische Ausrichtung in Sachen Sportsponsoring die gewünschten Ergebnisse für die Wahrnehmung unseres Unternehmens erzielt“, freut sich Jürgen Häfner, Geschäftsführer der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH. Das „Unternehmen des Sports“, 1948 von den drei Sportbünden des Landes gegründet, unterhält seit Jahrzehnten ein in Umfang und Intensität wohl einmaliges System des Sportsponsorings mit über 160 Partnervereinen diverser Sportarten in ganz Rheinland-Pfalz, die als Gegenleistung für finanzielle Zuwendungen für das Unternehmen und seine positive öffentliche Wahrnehmung werben.

Die Breitenwirkung dieses transparenten und fairen Systems für und mit dem Sport wurde nun in einer umfangreichen Studie des sportwissenschaftlichen Instituts der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz untersucht. Die Ergebnisse zeigen unter anderem, dass das Image von Lotto Rheinland-Pfalz stark von der Strategie der langjährigen flächendeckenden Präsenz von Lotto Rheinland-Pfalz im Spitzen- und Breitensport profitiert.

Das Institut für Sportökonomie, Sportsoziologie und Sportgeschichte der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz untersuchte in 2018 mehrere Monate lang unter der Leitung von Professor Dr. Holger Preuss im Rahmen einer detaillierten Befragung von mehr als 4.000 Personen die öffentliche Wirkung des Sportsponsorings von Lotto Rheinland-Pfalz.

Die Ergebnisse der „Wirkungsanalyse Sportsponsoring“ sind deutlich. „Bei der Bekanntheit des Sponsoring-Engagements des Unternehmens zeigen die bisherigen Maßnahmen im Rahmen der Sponsoring-Vereinbarungen mit den Vereinen und Veranstaltern eindeutig Wirkung“, heißt es im Fazit der im Herbst 2018 veröffentlichten 83-seitigen wissenschaftlichen Analyse. „… In allen Stichproben … wurde … ein höchst signifikanter Zusammenhang zwischen dem Wissen um das Sponsoring und einem verstärkt positiven Unternehmensimage nachgewiesen.“

Es lässt sich zudem feststellen, „dass Lotto Rheinland-Pfalz der Mehrheit der Bevölkerung … als Sponsor im Sport bekannt ist und dieser Wert mit zunehmendem Sportinteresse der Stichproben … ansteigt“. Und weiter: “... Diejenigen, die bereits vor den Befragungen vom Sponsoring-Engagement von Lotto Rheinland-Pfalz wussten, …nehmen… das Unternehmen höchst signifikant positiver und im Sinne des Unternehmensleitbildes wahr.“