„Die Kinder für den Sport im Verein gewinnen“

Bunte und vielfältige ÜL B-Ausbildung „Sport im Ganztag“  in Seibersbach / Motivierende Ansprache des dienstältesten Lehrteam-Referenten Rüdiger Baier

Erfolgreiche Absolventen der ÜL B-Ausbildung „Sport im Ganztag“ mit den Referenten (hinten von rechts) Rüdiger Baier, Jo Jo Burgard, Tobias Götten und Sarah Baier. Foto: LSBSchüler und Schülerinnen nach einem anstrengenden Schulvormittag am Nachmittag noch für den Sport zu begeistern, stellt höchste Anforderungen an die Übungsleiter. 16 Teilnehmer aus unterschiedlichsten Sportarten und im Alter wie auch an Vorerfahrungen sehr verschieden, fanden schnell zu einer harmonischen Gruppe. Alle verfügten bereits über große Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und so konnten die Teilnehmer auch vom intensiven Austausch untereinander profitieren. Sie stellten sich der Herausforderung, motivierende sportliche Angebote auf die Bedürfnisse der oft sehr heterogenen Schülergruppen auszurichten. Gecoacht wurden Sie dabei von einem erfahrenen und engagierten Referententeam. Rüdiger Baier, Chris Zander, Dagmar Gill, Reinhard Gill, Jens Schug, Sarah Baier, Tobias Götten, Nedia Zouari-Ströher und Jo Jo Burgard vermittelten ein buntes und vielfältiges Programm an den drei Lehrgangswochenenden in Theorie und Praxis. Manch ein Teilnehmer entdeckte dabei sogar ungeahnte Talente.
 

Rüdiger Baier, dienstältester Referent im Lehrteam und Mitbegründer der ÜL B-Ausbildung „Sport im Ganztag“, motivierte die Teilnehmer: „Ihr bekommt das Beste anvertraut, was unsere Gesellschaft hat – unsere Kinder! Der Vereinssport muss durch qualifizierte Übungsleiter an den Ganztagsschulen repräsentiert werden, um die Kinder für den Sport im Verein zu gewinnen.“

Die Übungsleiter B Ausbildung „Sport im Ganztag“ wird durch das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz gefördert.