Alle teilhaben lassen, niemanden ausgrenzen

Inklusion wird beim 7. Turnfest des 1. KTC Bad Kreuznach großgeschrieben / Vorbereitungen für Abschlussveranstaltung der Aktion „Ferien vor Ort“ des LSB-Sportjugend am 16. November laufen

Auch im Rollstuhl kann Sport eine Menge Spaß machen. Foto: 1. KTC Bad KreuznachBeim siebten Turnfest des 1. Kreativen Tanzsportclubs Bad Kreuznach ist das Thema Inklusion in fetten Lettern geschrieben worden. In und um die Hallen der Martin-Luther-King-Schule in Bad Kreuznach tummelten sich 400 sportbegeisterte Gäste. Von den Kleinsten bis hin zu den Senioren hatten alle jede Menge Spaß an den facettenreichen Angeboten rund um das Thema „Sport für Alle“. Bei den Workshops konnte man mit und ohne Handicap teilnehmen, zum Beispiel unter fachmännischer Anleitung der Rollstuhlbasketballer Körbe werfen oder Powerchair-Hockey spielen mit den Star Drivers der Sportfreunde Diakonie. Auch beim Cheerleading, Rope-Skipping, Fechten sowie bei lustigen Rollisportspielen, Hip-Hop und Zirkusartistik im Zirkuszelt durfte man sich nach Herzenslust ausprobieren. Im Outdoorbereich gab es bei schönem Wetter ein XXL-Schachspiel, Minigolf, Wurfspiele, Riesenseifenblasen, Federball, eine Hüpfburg und als Hauptattraktion den Rollstuhlparcours des Landessportbundes. Hier wurden spielerisch und mit viel Spaß Erfahrungen gesammelt, mit welchen Problemen Rollstuhlfahrer im Alltag zu kämpfen haben.

Höhepunkt des Turnfestes waren zweifelsohne die Showblöcke, wo neben den Tanzgruppen des KTC bei einem Showmatch der Rollibasketballer jeder Korb bejubelt wurde und ein Tanzpaar aus Koblenz, Rolli- und Fußgänger, nach einer sehr gelungenen Vorstellung großen Applaus einheimste. Bestaunt wurde nicht zuletzt das kurze Einlagespiel der Erstliga-Mannschaft im Powerchair-Hockey Star Drivers Bad Kreuznach, die sogar zwei Nationalspieler in ihren Reihen hat.

Fazit: Bei diesem Turnfest gab es viele Aha-Effekte. Hemmschwellen wurden abgebaut, mit viel Spaß wurden sportliche und menschliche Brücken geschlagen. Kurz: Die Veranstaltung spiegelte das Streben des 1. KTC Bad Kreuznach wider, alle teilhaben zu lassen und niemanden auszugrenzen. Aktuell laufen beim KTC die Vorbereitungen für die Abschlussveranstaltung der Aktion „Ferien vor Ort“ der LSB-Sportjugend. Der 1. KTC ist am Samstag, 16. November, 10 bis 15 Uhr, in der Bad Kreuznacher Jakob-Kiefer-Halle Gastgeber.