Jugend-Befragung zum 3. Kinder- und Jugendbericht Rheinland-Pfalz

Auf Beschluss des Landtages und im Auftrag des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbrauchschutz RLP wird zurzeit durch eine unabhängige Berichtskommission (Universität Koblenz, Universität Trier, Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz) der 3. Kinder- und Jugendbericht unter dem Titel „GELINGT INKLUSION? – INKLUSION GELINGT!“ erstellt. Um der Frage nachzugehen, wie junge Menschen selbst ihre Chancen und Perspektiven zur Teilhabe in RLP bewerten, führt die Kommission die erste inklusiv angelegte Jugend-Befragung durch. Teilnehmen können alle jungen Leute, die in Rheinland-Pfalz leben und zwischen 14 und 27 Jahre alt sind. Die Befragung ist anonym. Die Ergebnisse werden Anfang 2020 im 3. Kinder- und Jugendbericht veröffentlicht und in den Landtag eingebracht. Die inklusive Online-Befragung läuft bis 5. April.

Der Fragebogen ist in jugendgerechter Sprache verfasst und mehrsprachig (englisch, arabisch) sowie in leichter Sprache und mit Vorlesefunktion verfügbar. Ausfülldauer: 15 Minuten. Ziel ist es, möglichst viele Jugendliche – auch und besonders von Exklusion betroffene oder bedrohte Jugendliche wie Jugendliche mit Behinderung(en) oder in Armut, junge Geflüchtete, Jugendliche, die außerhalb ihrer Familie aufwachsen oder aufgrund ihrer sexuellen und/oder geschlechtlichen Identität Ausschluss erfahren – zu erreichen. Über folgenden Link geht´s direkt zur Online-Befragung: https://3.jugendberichtrlp.de.