„Bewegung gegen Krebs“

Bundesweiter Vereinswettbewerb von DOSB und Deutscher Krebshilfe ist am 1. März bereits in die fünfte Auflage gegangen / Tolle Preise als Ansporn

Gemeinsam mehr Menschen zu Bewegung und einem lebenslangen Sporttreiben animieren – dazu rufen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Krebshilfe mit dem bundesweiten Vereinswettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ auf. Vom 1. März 2019 bis zum 31. Dezember 2019 können sich alle Vereine dem Wettbewerb um den kreativsten Aktionstag stellen und dabei tolle Preise gewinnen. Nach Ablauf der Wettbewerbsfrist werden die besten eingesendeten Veranstaltungsdokumentationen von einer unabhängigen Jury ausgezeichnet. Mit einem Rekord von fast 90 Anmeldungen und sechs glücklichen Gewinnervereinen ging der letzte Vereinswettbewerb zu Ende. Die ersten drei Plätze wurden mit einem Gutschein der Firma Sport-Thieme für Vereinszwecke im Wert von 2.500 Euro und die Plätze vier bis sechs mit jeweils zwei Gutscheinen für Übungsleiterausbildungen im Wert von 500 Euro ausgezeichnet. „Die Preise sind auch dieses Jahr wieder zu gewinnen und sollten zusätzlicher Ansporn sein, eine dreistellige Anmeldezahl 2019 zu erreichen“, sagt DOSB-Ressortleiter für Präventionspolitik und Gesundheitsmanagement Dr. Mischa Kläber. „Damit die positive Auswirkung von Sport und Bewegung in der Krebsprävention sowie in der Nachsorge im Bewusstsein der Bevölkerung weiter zunimmt.“

Im ersten Schritt wird das Online-Anmeldeformular ausgefüllt. Teilnehmende Vereine erhalten nach Anmeldung eine „Aktionsbox“ mit Gymbags, T-Shirts, Thera-Bändern und weiteren Überraschungen, Ideen zu Veranstaltungen und Umsetzung sowie Unterstützung bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit durch den DOSB.

Die Gewinner der letzten Jahre sind unter sportprogesundheit.dosb.de/projekte-und-initiativen/bewegung-gegen-krebs/ zu finden!

Sport macht Spaß und wirkt ganz nebenbei präventiv auf viele Erkrankungen. Regelmäßige Bewegung kann beispielsweise das Risiko, an bestimmten Krebsarten zu erkranken, deutlich senken. Etwa ein Drittel der rund 500.000 jährlichen Neuerkrankungen lassen sich durch eine gesunde Lebensweise vermeiden. Die Deutsche Krebshilfe und der DOSB klären seit 2014 mit der Bewegungsoffensive  „Bewegung gegen Krebs“ über Möglichkeiten in der Krebsprävention auf und tragen die Botschaft gemeinsam mit den Vereinen an die dort organisierten Menschen.

Weitere Informationen zur Bewegungsoffensive unter www.bewegung-gegen-krebs.de.
Quelle: DOSB