„Bäm Plopp Boom“ – Auf die Plätze, fertig, los!

Wettstreit um die besten Projekte 2019 hat begonnen / Vereine können sich noch bis zum 28. Februar 2019 bewerben

„Bäm Plopp Boom!“ – Der Wettstreit um die besten Projekte 2019 hat wieder begonnen. Im Mittelpunkt des LSB-Vereinswettbewerbs stehen die Talentsuche oder die Talentförderung im (Nachwuchs-)Leistungssport. Besonderes Engagement wird auch in diesem Jahr durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz mit einem attraktiven Preisgeld belohnt. Dieses stammt aus den Erträgen der Lotterie „Glücksspirale“ sowie der Zusatzlotterie „Sieger-Chance“. Bereits im vergangenen Jahr war das Projekt ein toller Erfolg und es konnten insgesamt 115.000 Euro an 20 Vereinsprojekte in Rheinland-Pfalz ausgeschüttet werden.

Grundvoraussetzung ist ein schlüssiges Konzept, das dem Nachwuchsleistungssport zugutekommt. Dabei wird Wert auf Kreativität, Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit mit anderen Organisationen gelegt. Teilnehmen können alle Sportvereine aus Rheinland-Pfalz. Bis zum 28. Februar 2019 können sich die Vereine mit ihrem Projekt unter www.baemploppboom.de bewerben und die LSB-Jury von ihrem Projekt überzeugen.

Also liebe Vereine: Zeigt, was ihr könnt und lasst eure Ideen aufploppen. Begeistert den Landessportbund von eurem Projekt und lasst ihn wissen, warum ihr die Besten seid! Seid kreativ und schickt dem LSB eure Anmeldung per Post zu an die Adresse Landessportbund RLP, Stichwort: „Bäm Plopp Bomm“, Rheinallee 1, 55116 Mainz, oder per E-Mail an info [AT] baemploppboom [PUNKT] de.