Erlebnisreiche Fortbildung „Sport im Ganztag“

19 Teilnehmer beschäftigen sich in Seibersbach mit kultureller Vielfalt als Ressource für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sport / Viele Ideen im Gepäck

Gut drauf: Die Teilnehmer der Fortbildung „Sport im Ganztag“ mit den Leitern Ralph Alt (2.v.r. auf Weichbodenmatte kniend) und David Sindhu (ganz rechts). Foto: LSBBunt, kreativ und hoch engagiert – so verbrachten 19 Teilnehmer aus allen Ecken von Rheinland-Pfalz ein erlebnisreiches Fortbildungswochenende in Seibersbach. Unter dem Thema „Fit für die Vielfalt – Sport in Schule und Verein“ setzten sich die 16- bis 63-Jährigen bei der Fortbildung „Sport im Ganztag“ auf verschiedenste Weise damit auseinander, was kulturelle Vielfalt für eine Ressource für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sport bedeuten kann. Das man dabei auch an Grenzen stößt, kann vorkommen. Gemeinsam gelingt es jedoch, auch für schwierige Situationen eine Lösung zu finden. Unter der Anleitung von Ralph Alt, stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend RLP, sowie des diplomierten Sozialpädagogen und Sozialarbeiters David Sindhu gingen die Protagonisten fantasievoll und mit großer Einfühlsamkeit ein nicht immer einfaches Thema einfach an – und traten mit vielen neuen Ideen im Gepäck und aufgetankt mit neuer Energie die Heimreise an.

Vieles, was sie in Seibersbach erlernt haben, wird direkt in die Sportstunden einfließen. Die Kids können sich freuen…