LSB-Referentenausbildung zur Fortbildung „Fit für die Vielfalt" in Oberjoch / Anmeldefrist verlängert bis 13. November

Von 26. bis 30. November verändern die Protagonisten ihren Blick auf Menschen ebenso wie den auf sich selbst und auf ihre Organisation / Maßnahme wird anerkannt zur C-Lizenz-Verlängerung

„Train the Trainer“ lautet das Motto der LSB-Referentenausbildung zur Fortbildung „Fit für die Vielfalt" in Oberjoch. Foto: iStock„Oh je, eine völlig zusammengewürfelte Truppe, das wird nicht einfach.“ Diesen Gedanken kennen viele Menschen, die Teams betreuen oder Trainings leiten. Den besonderen Wert dieser Situation kennen dagegen nur wenige. Denn für unser Zusammenleben mit anderen Menschen bedeutet Vielfalt vor allem eines: Chancen. Wir alle haben unterschiedliche Merkmale, Fähigkeiten, Erfahrungen. Darin steckt ein enormes Potenzial. Bei der LSB-Referentenausbildung zur Fortbildung „Fit für die Vielfalt“ von Montag, 26. November, bis Freitag, 30. November, im Haus Rheinland-Pfalz in Oberjoch werden die Protagonisten fünf ganze Tage ihren Blick auf Menschen ebenso verändern wie den auf sich selbst und auf ihre Organisation.

Diese Vielfalt soll im Allgäu umfassend diskutiert, aber auch konkret erfahren werden – in praktischen Übungen, die teils den Körper und stets den Geist in Bewegung bringen. Und zwar innerhalb und außerhalb der Lerneinheiten.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat im Rahmen des bundesweiten Programms „Integration durch Sport“ die Fortbildung „Fit für die Vielfalt“ entwickelt. Die Fortbildung „Train the Trainer“ hat zum Ziel, die Teilnehmer dazu zu befähigen, eigenständig den Fortbildungslehrgang „Fit für die Vielfalt“ in einem Team von zwei bis drei Personen durchzuführen. Dazu werden in dieser Ausbildung die theoretischen, konzeptionellen und didaktischen Grundlagen aufgezeigt. Auch der sportfachliche wie persönliche Austausch von Engagierten aus diversen Sportvereinen, Sportarten, Regionen, mit diversen kulturellen Hintergründen ist nicht zu unterschätzen.

Der Praxisbezug der Fortbildung ermöglicht nebenbei die Anerkennung der Maßnahme zur C- Lizenzverlängerung mit 40 Lerneinheiten. Die Kosten belaufen sich auf 200 Euro inklusive Vollpension im Haus und Bustransfer von Koblenz / Mainz in den Allgäu.

Weitere Infos und Anmeldung bis zum 2. November bei Myla Blumenkamp, Integration durch Sport RLP, Tel.: 0261/135-125 oder m [PUNKT] blumenkamp [AT] lsb-rlp [PUNKT] de.