Heimkehr der Helden: Benefizspiel am 8. September im Fritz-Walter-Stadion

Das "Wunder vom Betze" jährt sich zum 20. Mal / Rehhagels FCK-Meisterelf und Sforza, Kadlec und Marschall tritt in Kaiserslautern gegen Auswahl der "Deutschen Fußball Legenden" an

Vor 20 Jahren geschah in der Pfalz etwas in der Geschichte der Bundesliga Einzigartiges und bislang Unerreichtes. Der 1. FC Kaiserslautern wurde als Aufsteiger sensationell Deutscher Fußballmeister – zwei Siege gegen den scheinbar übermächtigen FC Bayern inklusive. Um diese Leistung zu würdigen, steigt am Samstag, 8. September 2018, um 15 Uhr im legendären Fritz-Walter-Stadion das Benefizspiel „Heimkehr der Helden – 20 Jahre Das Wunder vom Betze“. Dabei tritt die von „König“ Otto Rehhagel gecoachte Meisterelf von 1998 um Ciriaco Sforza, Miroslav Kadlec und Olaf Marschall gegen eine Auswahl der „Deutschen Fußball Legenden“ an, zu deren Stammkader unter anderem Lothar Matthäus, Mario Basler und Ulf Kirsten gehören.

Zudem gibt es rund um die Veranstaltung ein spannendes Rahmenprogramm für die ganze Familie. Kurz gesagt: Ein echter Pflichttermin für alle FCK- und Fußballfans. Und wer dabei ist, tut Gutes: Der Reinerlös des Benefizspiels geht zu 100 Prozent paritätisch an die Betze-Engel, die Fritz-Walter-Stiftung und Die Horst-Eckel-Stiftung.

Für die Fußballbasis bietet der Veranstalter Vereinen die Möglichkeit über Gruppen-Buchungsformulare einen zusätzlichen Ticketrabatt zu erhalten. Verlieren Sie also keine Zeit – und buchen Sie gleich Ihre Tickets für die „Heimkehr der Helden – 20 Jahre Das Wunder vom Betze“. Tagesaktuelle Infos gibt es auf der Homepage www.fck.de/heimkehr-der-helden und auf der Facebook-Seite www.facebook.com/heimkehrderhelden.