Deutschland-Tour in Trier – Helfer gesucht

Römerstadt an der Mosel wird am 24./25. August Gastgeber des hochkarätigen Radrennens

Zur Unterstützung der Deutschland Tour werden in Trier noch Freiwillige gesucht. Foto: LSB/iStockTrier wird 2018 Gastgeber des hochkarätigen Radrennens Deutschland Tour. Die viertägige Rundfahrt führt vom 23. bis 26. August in den Südwesten Deutschlands und macht in fünf Bundesländern Station. Sie führt von Koblenz über Bonn und Trier nach Merzig. Nach einem Transfer ins hessische Lorsch geht es von dort nach insgesamt 740 Kilometern zum Gesamtziel der Tour nach Stuttgart. Am Freitag, 24. August, ist Trier Zieletappe. Die Strecke zwischen Bonn und Trier durch die Eifel gilt mit einer Länge von 212 Kilometern und vielen Anstiegen als „Königsetappe“ der Deutschland Tour. Der Samstag, 25. August, beginnt für die Fahrer in Trier vor der eindrucksvollen Kulisse der Porta Nigra. Durch die Fußgängerzone über den Hauptmarkt und den Domfreihof fährt das Peloton auf rund vier Kilometern neutralisiert durch die Trierer Innenstadt bis zur Mosel. Zur Unterstützung der Tour werden noch Freiwillige gesucht.

Einen umfassenden Bericht zur Deutschland-Tour mit weiteren Informationen zum Routen-Verlauf sowie einer Anmeldung als Helfer, die direkt über die Stadt Trier erfolgt, gibt es unter www.trier.de/kultur-freizeit/sport/deutschland-tour-2018/.