Abendveranstaltung „!Nie wieder – Für Erinnerung und Vielfalt"

Liebe Sportfreundinnen,
liebe Sportfreunde, 

am 27. Januar, dem Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, wird seit 2004 der „Erinnerungstag im deutschen Fußball“ begangen. In diesem Jahr wird der FC Ente Bagdad in Kooperation mit dem Bundesprogramm „Integration durch Sport“ des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und Mainz 05 an den Tag mit einer Abendveranstaltung im „Haus am Dom“ in Mainz erinnern. Zu dieser Veranstaltung um 19.00 Uhr unter dem Motto „!Nie wieder – Für Erinnerung und Vielfalt“ laden wir Sie ganz herzlich ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Neben Experten aus der Region wird auch der Initiator des an diesem Abend gezeigten Films „Liga Terezin“, Oded Breda, aus Tel Aviv anreisen. „Liga Terezin“ ist ein Dokumentarfilm über das KZ Theresienstadt und seine Fußballliga, die von der Nazipropaganda missbraucht wird. Stefan Hofmann, der neue Präsident von Mainz 05, und Serge Salomon, Enkel des Mainz 05-Gründers Eugen Salomon, werden ebenfalls anwesend sein. 

Nach dem Film (Dauer ca. 50 Minuten) und einem Kurzvortrag findet eine Diskussionsrunde mit Dr. h.c. Johannes Gerster (Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft 2006-2010), Dr. Stefan Zwicker (Historiker, Wiesbaden/Bonn/Prag) und Oded Breda statt. Die Moderation des Abends leitet Norbert König (ZDF-Sportredaktion).

Weitere Hintergrundinfos in englischer und hebräischer Sprache finden Sie unter www.ligaterezin.com. Das von Dr. Stefan Zwicker herausgegebene Buch „Fußball unterm gelben Stern“ bietet eine berührende Geschichte des Fußballs im Lager Theresienstadt, ausführlich erläutert, ergänzt und mit einem Kommentar in den Stand der Forschung eingeordnet.

Bereits am Nachmittag wird der FC Ente Bagdad ein Freundschaftsspiel gegen den jüdisch geprägten Club Makkabi Frankfurt bestreiten. Austragungsort ist die Entenarena (Ulrichstraße 38, 55128 Mainz-Bretzenheim). Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Über eine kurze Anmeldung würden wir uns freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Nedia Zouari-Ströher
Landessportbund Rheinland-Pfalz e.V.
Bundesprogramm „Integration durch Sport“
Rheinallee 1, 55116 Mainz
Tel: 06131 / 2814-180
Fax: 06131 / 2814-120
E-Mail: n [PUNKT] zouari [AT] lsb-rlp [PUNKT] de
www.lsb-rlp.de
www.integration.lsb-rlp.
www.integration-durch-sport.de