Sachbearbeiter*in (m/w/d) für die Abteilung "Bildung Sportpraxis, Breitensport"

Der Sportbund Rheinland e.V. mit Sitz in Koblenz ist Dienstleister für über 3.000 Vereine und 65 Fachverbände mit über 600.000 Mitgliedern im nördlichen Rheinland-Pfalz. Wir bieten unseren Mitgliedern ein breites Qualifizierungs-, Beratungs- und Informationsangebot sowie umfangreiche finanzielle Hilfen für die Vereins- und Verbandsarbeit.
Für unsere Abteilung „Bildung Sportpraxis, Breitensport“ suchen wir zum 1. September 2021 eine*n
Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Hiermit sollen Sie uns unterstützen:

 

  • Konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung der Aus- und Fortbildung, insbesondere im Bereich des Blended Learnings
  • Entwicklung von digitalen Lehr- und Lernmitteln
  • Planung, Organisation und Durchführung von Blended Learning-Ausbildungen
  • Lizenzverwaltung, -ausstellung und -verlängerung
  • Fachberatung im Bereich Bildung und Lizenzwesen für Vereine und deren Übungsleiter*innen

Das müssen Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes sportwissenschaftliches Studium (Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Hohe digitale Kompetenz (z.B. in MS Office) sowie die ausgeprägte Fähigkeit, sich schnell in neue Software einarbeiten zu können
  • Schnelle Auffassungsgabe, proaktiver und dynamischer Arbeitsstil sowie Begeisterungsfähigkeit
  • Grundsätzliche Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und Wochenenden

Damit steigen Ihre Chancen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung und einschlägige Kenntnisse im Bereich Bildung
  • Erste Erfahrungen mit digitalen Lernplattformen und Lernmanagement-Systemen
  • Kenntnisse des Sportvereins- und Sportverbandswesen

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit im organisierten Sport und die Möglichkeit, selbstständig und gestaltend tätig zu sein. Mit weiteren fünf Mitarbeiter*innen arbeiten Sie in einer kleinen Abteilung mit flachen Hierarchien und viel Teamgeist.
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L in der Entgeltgruppe 8
  • Ein modernes und gut ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement, das die Bereiche Sport, Ernährung und Teambuildingmaßnahmen umfasst.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die zunächst auf zwei Jahre befristet ist. Eine langfristige Zusammenarbeit wird jedoch angestrebt.
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 9. Mai 2021 mit den üblichen Unterlagen ─ sowie unter Angabe Ihres frühestmöglichen Einstiegszeitpunkts ─ zusammengefasst in einem einzigen PDF-Dokument an: Bewerbung.Bildung@Sportbund-Rheinland.de

Ihr Ansprechpartner: Matthias Poeppel, Tel.: (0261)135-102, Mail: Matthias.Poeppel@Sportbund-Rheinland.de