Referent*in (M/W/D) Leistungssport

Der Landessportbund Rheinland–Pfalz sucht für die Abteilung Leistungssport zum 01.01.2021 eine*n Referent*in (m/w/d) in Vollzeit (39h/Woche) (befristet bis zum 31.12.2022 gem. TzBfG).

 

Der Landessportbund Rheinland–Pfalz ist mit knapp 1,4 Millionen Mitgliedern in den rund 6.000 Sportvereinen die größte Personenvereinigung des Landes Rheinland-Pfalz.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Koordination der Vollzeittrainer in Anstellung bei den Landesfachverbänden
  • Bearbeitung und Kontrolle sämtlicher relevanter Trainerdaten
  • Verantwortung für die Trainerfortbildung
  • Weiterentwicklung des Konzepts der Dopingprävention
  • Fertigstellung des Konzepts „Partnerschule des Leistungssports“
  • Koordinierung der sportmedizinischen Betreuungsleistungen für rheinland-pfälzische Lan­deskaderathlet*innen
  • Betreuung des Vereinswettbewerbs BÄM PLOPP BOOM

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Sportwissenschaft und/oder Pädagogik
  • umfassende Kenntnisse des Leistungs- und Nachwuchsleistungssports sowie persönliche Erfahrungen als Trainer*in oder Athlet*in
  • einschlägige Erfahrung in der Vereins- und/oder Verbandsarbeit
  • Bereitschaft zu Außendiensteinsätzen und gelegentlicher Wochenendarbeit
  • Führerschein Klasse B
  • mindestens DOSB-Lizenz Trainer*in B Leistungssport in einer olympischen Sportart
  • gute EDV-Kenntnisse, u. a. MS Office Word, Excel, Powerpoint
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Reflexionsfähigkeit
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz

Wir bieten:

Die Beschäftigung erfolgt auf der Grundlage des TV-L, Entgeltgruppe 9; das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis 31.12.2022. Sie erwartet außerdem eine ausbaufähige Anstellung mit Gleitzeitregelung und betrieblicher Altersvorsorge. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmun­gen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen digital bis zum 08.10.2020 an: bewerbung@lsb-rlp.de

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen Thomas Kloth (06131/2814-465) oder Thomas Leyendecker (Tel.: 06131/2814-123) gerne zur Verfügung.