Radsport: 6er Kunstradfahrerinnen des RV Ebersheim holen Vize-Titel bei Junioren-DM

DM-Silber im Gepäck: Die 6er Kunstradfahrerinnen des RV Ebersheim. Foto: Radsportverband RheinhessenMit zwei Titeln im Gepäck, einem offiziellen und einem inoffiziellen, und darum glücklich und zufrieden kehrten die Kunstradfahrerinnen des RV Ebersheim von der Junioren-DM in Nufringen zurück. Zunächst zeigte die 6er Kunstradmannschaft aus Ebersheim, worauf sie sich ein ganzes Jahr lang vorbereitet hatte. Das gelang trotz einiger umstrittener Kampfrichterwertungen hervorragend. Nach der ohne Stürze und große Fehler vorgetragenen fünfminütigen Kür blieben von 180,7 Punkten sehr gute 144,24 Zähler übrig. Diese reichten für Stella Rosenbach, Tijem Karatas, Annika Rosenbach, Selin Ülker, Milena Schwarz, Svenja Kraus und Ersatzfahrerin Simge Karatas zum zweiten Platz und damit zum Titelgewinn eines Deutschen Vizemeisters 2018.

Am Abend musste noch die 4er Mannschaft des RV Ebersheim ran. Hier lieferten sich die Mainzerinnen als eines von vier Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die ersten drei Plätze. Leider verpassten Milena Schwarz, Tijem Karatas, Stella Rosenbach und Selin Ülker hauchdünn den erhofften Podiumsplatz und landeten auf Rang vier. Undankbar sicherlich, den inoffiziellen Titel „Meister der Herzen“ konnte den Ebersheimer Mädels an diesem Tag jedoch keiner nehmen.