Tischtennis: Fusion von RTTV und TTVR spätestens 2020?

Auch als Unparteiischer in der Bundesliga gefragt: RTTV-Präsident Markus Baisch (r., mit Herbert Zimmermann von der DJK/RW Finthen), der als Ressortleiter Schiedsrichter im DTTB-Ausschuss für Leistungssport zu den höchsten Tischtennis-Funktionären der Republik zählt. Foto: M. HeinzeAuf dem Jugendsektor arbeiten der kleine Rheinhessische Tischtennis-Verband (RTTV) mit seinen 125 Vereinen und der vergleichsweise große Tischtennis-Verband Rheinland (TTVR) mit seinen 330 Vereinen schon seit dem vergangenen Jahr zusammen. Erweitert wurde die Kooperation mit der Zusammmenarbeit im Turnierbereich der Damen, Herren, Senioren, der seit Januar 2017 gemeinsam durchgeführt wird. Bis die beiden Tischtennis-Verbände komplett zum R.TTV.R. verschmelzen, werden aber noch einige Jahre ins Land ziehen. Das machte RTTV-Präsident Markus Baisch zuletzt auf dem Mainzer Tischtennis-Kreistag in Zornheim deutlich.

Weiterlesen

Badminton: Brigitte Prax (SV Unkel) holt Gold bei Senioren-DM in Solingen

Glückliche Siegerinnen: Brigitte Prax (l.) und ihre Doppelpartnerin Monika Regineri. Foto: BVRIn Solingen trafen sich zum zweiten Mal in Folge die besten deutschen Altersklassenspieler im Badminton, um ihre Meister in 45 Konkurrenzen zu küren. Mit 657 Meldungen von 542 Spielern aus ganz Deutschland war es ein Mammutevent, zu dem auch 14 Asse des Badminton Verbandes Rheinland (BVR) auf den Weg in die Klingenstadt machten – und das unter tropischen Temperaturen. Mit zehn Medaillen kehrten sie nach drei heißen Turniertagen zurück. Den Vogel schoss Brigitte Prax (SV Unkel) ab, die das Damendoppel O 65 mit Monika Regineri (NRW) dominierte und den Titel souverän holte.

Weiterlesen

Taekwondo: Drei DM-Titel für TURP in Ochsenhausen

Die Deutsche Meisterin Viviana Valentino (blaue Weste) mit einem Kopftreffer. Foto: TURPBei der Deutschen Meisterschaft der Kadetten (U15) und Junioren (U21) sowie der Masters (Ü35) im württembergischen Ochsenhausen gelang es den Sportlern der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz (TURP), 15 Podiumsplatzierungen zu erkämpfen. Zehn davon in der Kategorie der Kadetten. Damit platzierte sich die TURP erneut unter den drei besten deutschen Landesverbänden in der Verbandswertung der Kadetten. „Das spricht für unsere effektive und nachhaltige Nachwuchsarbeit, die sich – obwohl sie auf einen langfristigen Aufbau der jungen Athleten beruht – jetzt schon in Form solch großartiger Erfolge auszahlt“, kommentierte Landestrainer Sasan Dalirnejad.

Weiterlesen

Leichtathletik: Neuer Deutscher Rekord für Gesa Krause (Silvesterlauf Trier)

Bestzeit beim Diamond League Meeting in Doha: Gesa Krause. Foto: paSaisonauftakt geglückt: Beim Diamond League Meeting in Doha (Katar) konnte Gesa Krause (Silvesterlauf Trier) ihren eigenen Rekord über 3.000 Meter Hindernis verbessern. „Das erste Rennen der Saison ist immer das schwierigste, denn nach acht Monaten ohne Hindernisse weiß man eben nicht so wirklich, wo man steht“, beschrieb Krause die Herausforderung beim Diamond League Meeting. Gute Zeiten konnte man bei dem Starterfeld in Doha bereits im Vorfeld erhoffen. Nahezu die gesamte Weltelite im Hindernislauf war vertreten. Entsprechend hoch war das Tempo bereits zu Beginn des Rennens.

Weiterlesen

Kanu: Rheinland-Pfälzer dominieren Thüringer Meisterschaft / Schüler-Landeskader in Topform

Einfach top: Das rheinland-pfälzische Schülerteam in Sömmerda. Foto: KanuverbandDie rheinland-pfälzischen Athleten haben den bundesoffenen Thüringer Landesmeisterschaften im Kanuslalom ihren Stempel aufgedrückt. Als Vorbereitung auf die Deutschen Schülermeisterschaften, die in drei Wochen in Bad Kreuznach stattfinden, hatten die Schüler des rheinland-pfälzischen Landeskaders die weite Anfahrt bis nach Sömmerda bei Erfurt in Kauf genommen, um auf der anspruchsvollen Strecke ihrer Form den letzten sportlichen Feinschliff zu verpassen.

Weiterlesen